SUPER MARIO BROS. (1993)

Kurzinhalt:
Die zwei Brüder Mario Mario (Bob Hopkins) und Luigi Mario (John Leguizamo) sind Klempner und sollen in der Kanalisation ein Leck ausmachen und stopfen. Statt dessen landen sie in einer Welt, die von Dinosauriern regiert wird. Dort helfen Sie Prinzessin Daisy (Peach) das Land von der Tyrannei des Königs Koopa zu befreien.

Weiter zum Film

HOWARD THE DUCK (1986)

Kurzinhalt:
In einem Moment sitzt er noch zufrieden und satt in seinem Sessel vor der Glotze und im nächsten Moment ist er auf einmal auf einem ihm völlig fremden Planeten: Das passiert dem Erpel Howard. Der stammt von irgendwo nur eben nicht von der Erde. Durch ein abstruses Experiment wird auf auf den blauen Planeten gebeamt. Dort entdeckt ihn die attraktive Sängerin Beverly (Lea Thompson). Mit ihr und dem Labor-Assistenten Phil (Tim Robbins) versucht er in seine Heimat zurückzukehren. Doch alles, was danach passiert, ist eigentlich so wirr, dass man es selbst gesehen haben muss.

Weiter zum Film

SOLO – A STAR WARS STORY (2018)

SOLO – A STAR WARS STORY hätte nicht nur den Beginn einer großen Freundschaft markieren, sondern auch endgültig eine lose Prequel-Reihe im STAR WARS Universum festigen können. Erstes wurde passabel umgesetzt und ist definitiv besser als sein Ruf. Aber passable reicht dem Publikum eben nicht. Und so ruderte Disney mit seinen Filmen zurück. Nun ist SOLO für das Heimkino erschienen – und wer weiß, vielleicht wird der Science Fiction Film hinten heraus doch noch kommerziell erfolgreicher als gedacht.

Weiter zur Kritik

JUPITERS MOON (2018)

Kurzinhalt:
Der junge Syrer Aryan (Zsombor Jéger) wird beim illegalen Grenzübertritt von Serbien nach Ungarn angeschossen. Noch unter Schock entdeckt der Verwundete, dass er plötzlich durch die Kraft seiner Gedanken schweben kann. Im Flüchtlingslager bekommt der Arzt Dr. Stern (Merab Ninidze) Wind von Aryans übernatürlichen Fähigkeiten und wittert er ein lukratives Geschäft. Er will Weitere Infos & der Trailer

AVENGERS – INFINITY WAR (2018)

Und Schnipps da ist er schon im Heimkino: AVENGERS – INFINITY WAR. Der Film, auf den ganze 10 Jahre hingearbeitet wurde. Das Gerangel um fünf mächtige Steine erfährt seinen Höhepunkt und beinahe alle Helden sind mit dabei. Doch diesmal geht es nicht wirklich um die Helden. Dieser Filme gehört vielmehr einem Schurken – „endlich!“, möchte man sagen.

Weiter zur Kritik

DAS ZEITRÄTSEL (2018)

Irgendwie nichts ganzes und nichts halbes: DAS ZEITRÄTSEL ist ein optisch schöner Film mit inhaltlichen Schwächen und einer tragischen Inkonsequenz in seiner Umsetzung. Wir könnten hier den Beginn eines wundervollen Franchise erleben. Doch leider wabert das Science Fiction Märchen in einer Raum-Zeit-Kontinuum-Blase herum.

Weiter zur Kritik