DER HONORARKONSUL (1983)

Eine ganze Reihe prominenter Namen findet man bei DER HONORARKONSUL vor und hinter der Kamera. Der Film basiert auf einem Roman von Graham Greene. Der Theme-Song stammt von Paul McCartney und John Williams. Regie führte John Mackenzie. Und für die Hauptrollen konnte der Film neben Bob Hoskins Richard Gere und Michael Caine gewinnen. So weit, so vielversprechend. Doch ein gelungenes Meisterwerk ist bedauerlicherweise nicht wirklich daraus geworden.

Weiter im Text

EXTREMITIES – BIS ZUR ÄUSSERSTEN GRENZE (1986)

Ein Home Invasion-Kammerspiel mit einem Rape-and-Revenge-Plot, das gute Kritiken und das „Prädikat wertvoll“ erhielt sowie beim Golden Globe 1987 eine Rolle spielte? Das klingt nicht nur ungewöhnlich und interessant, das ist es auch. Der heute kaum bekannte EXTREMITIES, in dem DREI ENGEL FÜR CHARLIE-Star Farrah Fawcett eine Frau in einer Extremsituation spielt, erscheint jetzt erstmals auf Blu-ray.

Weiter im Text

CHRISTOPHER ROBIN (2018)

Siehst du Disney, du kannst es ja doch: Mit CHRISTOPHER ROBIN ist den Mäusen eine Realverfilmung gelungen, die so süß ist wie warmer Honig auf einer Bärentatze. Mit viel Liebe zum Detail, aber eben keiner unnötigen CGI-Überflutung wird ein uns wohlbekannter Wald in die reale Welt adaptiert. Dieses Märchen ist wahrlich eine der besseren Disney-Realverfilmungen, denn es hat etwas, das vielen anderen fehlt: Herz.

Weiter zur Kritik

MANDY (2018)

Der Horrorthriller MANDY von Regisseur Panos Cosmatos entführt uns in ein Opus aus kräftigen Farbkontrasten und 80er Synthie Sound. Schwermütig, hochgradig pathetisch und gleichermaßen anmutend inszeniert sich eine schauderhaft-wahnsinnige Geschichte zwischen Traum und Wirklichkeit. Was passiert in diesem Film? Warum passiert es? Und: Ist das wirklich ernst gemeint oder doch nur eine karikierte Hommage? Weiter zur Kritik

THE FOG – NEBEL DES GRAUENS (1980)

Zwei Jahre nach Carpenters Horror-Meisterwerk HALLOWEEN machte er THE FOG – NEBEL DES GRAUENS und knüpfte damit an seinen Horrorerfolg an. THE FOG gilt als Klassiker in Carpenters Filmographie und wurde heute wie damals für seine gruselige Atmosphäre gelobt. Doch nicht jeden überzeugt die Stimmung, die er kreiert – damals nicht, und heute auch nicht. Weiter zur Kritik

SIE LEBEN (1988)

SIE LEBEN von HALLOWEEN-Macher John Carpenter hat heute Kultcharakter und gilt bei vielen als Meilenstein des Science-Fiction-Actionfilms. Er erinnert vom Stil her an Filme wie TOTAL RECALL (1990) oder THE 6TH DAY (2000) und ist für Verschwörungsfanatiker die reinste Freude. Denn er kreiert eine Weiter zur Kritik

SKYSCRAPER (2018)

Ein Hochhaus, eine Bande Terroristen und ein Held – natürlich weht ein Hauch von STIRB LANGSAM (1988) durch SKYSCRAPER, wie es bei allen Actionfilmen der Fall ist, deren Schauplatz auf ein Hochhaus begrenzt ist. Doch muss der von Dwayne „The Rock“ Johnson verkörperte Held hier nicht nur gegen einen Haufen Gangster kämpfen, sondern auch gegen die unbändige Kraft eines Feuers. Und bei dem Hochhaus handelt es Weiter zur Kritik