DVD & Blu-Ray,  Film,  Kritiken

KAFFEE, MILCH UND ZUCKER (1995)

Freche Tragikomödie mit viel Frauenpower & Tabubrüchen

KAFFEE, MILCH UND ZUCKER ist das Porträt dreier unterschiedlicher Frauen, deren Freundschaft alle Krisen des Lebens übersteht. Und die sind in diesem Fall nicht ohne: Die eine ist eine lesbische Afroamerikanerin, die andere ist an HIV-erkrankt und die Dritte hat ihren Ex-Freund auf dem Gewissen. Viel Zündstoff für einen turbulenten Road-Trip.

INHALT

Nachclubsängerin Jane (Whoppi Goldberg) hat keine Lust mehr auf New York City. Mit der Immobilienmaklerin Robin (Mary-Louise Parker) gründet sie eine Fahrgemeinschaft, um nach Los Angeles aufzubrechen. Unterwegs besuchen die beiden Janes alte Freundin Holly (Drew Barrymore). Die wird von ihrem drogenabhängigen und gewalttätigen Freund terrorisiert. Kurzerhand wird so aus dem Duo ein Trio.

Als die Frauen erfahren, dass die Flucht vor dem Freund mit einem Tod begleitet wird, setzen sie sich in einem verschlafenen Nest ab. Dort gründen sie eine Wohngemeinschaft. Doch ihre Vergangenheit holt die Frauen bald ein…

FAZIT

KAFFEE, MILCH UND ZUCKER (im Original: Boys on the Side) ist der letzte Film von Regisseur Herbert Ross (FOOTLOOSE; 1984/ DAS GEHEIMNIS MEINES ERFOLGES; 1987/ MAGNOLIEN AUS STAHL; 1989). Diese Tragikomödie kommt zu einer Zeit, in der Homosexualität und AIDS noch immer Tabuthemen sind. Für das prüde Amerika ein Film mit rotem Tuch. Doch die Geschichte, die hier erzählt wird, ist einfühlsam und rührend, die Charaktere lebendig und die Dynamik zwischen den Figuren mitreißend.

Die Tabuthemen sind geschickt verpackt in frechen Dialogen und ausgelassenen Tänzen. Nein, KAFFEE, MILCH UND ZUCKER ist weder ein Tanzfilm noch ein Musical. Der Film ist vielmehr ein Plädoyer dafür, sein Leben, so kurz es noch dauern mag, zu genießen. Das zeigen die Figuren in nahezu jeder Szene. Die drei Hauptdarstellerinnen Whoopi Goldberg, Mary-Louise Parker und Drew Barrymore harmonisieren fabelhaft miteinander und tragen viel zur Stimmung des Films bei.

Die Musik ist ein weiterer wichtiger Faktor, der dem Film und der Geschichte eine schwerelose Leichtigkeit gibt. Dies steht im Gegensatz zu manchen harten Themen: So befindet sich Jane immer wieder in der Situation, sich für ihre sexuelle Orientierung rechtfertigen zu müssen. Robin hingegen kämpft mit ihrer Krankheit und einer Gesellschaft, die noch nicht weiß, damit umzugehen. Und Holly verdrängt ihre Probleme, indem sie sich ins Leben stürzt – auch nicht immer die Lösung.

KAFFEE, MILCH UND ZUCKER hat viel Herz, ist sehr gut gealtert und bietet eine großartiges Ensemble. Seit dem 15. Oktober 2019 ist der Film auf DVD und Blu-Ray im Handel erhältlich.

Bewertung:

Quelle: Pressematerial Justbridige Entertainment/ Rough Trade Distribution

Moin! Ich bin der Filmaffe. Den Blog hab ich mir ausgedacht. Als Filmjunkie, Digital Native & Medienprimat ist mein natürlich Habitus der Bildschirm und alles, was sich darin befindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: