Film

DUMBO (2019)

Kinostart: 28.03.2018 | Regie: Tim Burton

Kurzinhalt:
Der Zirkus von Max Medici (Danny DeVito) hat schon bessere Zeiten gesehen. Und auch das neue Elefantenbaby mit den Riesenohren trägt nur weiter zum Gespött der Leute bei. Der abgehalfterte Zirkusstar Holt Farrier (Colin Farrell) soll sich darum kümmern und das Problem aus der Welt schaffen.

Doch als Holts Kinder Milly (Nico Parker) und Joe (Finley Hobbins) herausfinden, dass Dumbo mit seinen außergewöhnlichen Ohren fliegen kann, setzt nicht nur die angeschlagene Zirkustruppe all ihre Hoffnung in den kleinen Dickhäuter. Auch der zwielichtige Unternehmer V.A. Vandevere (Michael Keaton) wittert eine Sensation und damit natürlich das große Geld und überredet Medici, ihm den kleinen Dumbo als Attraktion für seinen Vergnügungspark „Dreamland“ zu verkaufen.

An der Seite der charmanten Luftakrobatin Colette Marchant (Eva Green) setzt Dumbo zum Höhenflug an – unter der glänzenden Oberfläche von Dreamland verbergen sich jedoch dunkle Geheimnisse!

DUMBO ist das neue Märchen vom Fantasy-Meister Tim Burton. Dieser wagt sich nach ALICE IM WUNDERLAND (2010) an eine weitere Disney-Realverfilmung. Wir dürfen uns wohl auch diesmal auf eine Mischung aus knallbunten Charakteren und ein wenig Düsternis freuen.

Besonders erfreulich ist bei dieser Realverfilmung schon jetzt, dass sie ihre eigenen Wege geht und nicht die selbe Story wie der Zeichentrickfilm erzählt. Das hat schon MALEFICENT, aber auch ALICE IM WUNDERLAND gut getan.

Vor der Kamera stehen Colin Farrell (WIDOWS; 2018), Danny DeVito (THE KOMINSKY METHOD; 2018), Eva Green (300 – RISE OF AN EMPIRE; 2014), Michael Keaton (BIRDMAN; 2014), Nico Parker und Finley Hobbins.

Quelle: Pressematerial Disney

[sam_ad id=“3″ codes=“true“]

Hier bloggt die Redaktion.

Ein Kommentar

  • stefffelowski

    Alice fand ich damals wirklich sehr gut. Ich werde Dumbo daher eine Chance geben, auch wenn mich die Handlung recht wenig anspricht. Aber ich bin gespannt, welche neuen Aspekte Burton dem Ganzen abgewinnen kann. Kreatives Potenzial ist ja ganz sicher vorhanden😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: