fbpx

DICK TRACY (1990)

7 Tage, 7 Filme: Comicverfilmungen

Kurzinhalt:
Er ist der Mann fürs Grobe, aber ebenso nicht auf den Kopf gefallen: Ermittler Dick Tracy (Warren Beatty) sorgt für Ordnung im Chicago der 1930er Jahre. Das ist leichter gesagt als getan, denn das Syndikat von „Big Boy“ Caprice (Al Pacino) strebt mit aller Macht die Herrschaft über die Metropole an. Ein Mordfall in einem Hotel könnte nötige Beweise liefern, um dem Verbrechen Einhalt zu gebieten. Doch Breathless Mahoney (Madonna), die einzige Zeugin, stellt sich als nicht gerade kooperativ heraus. Alle Fäden, alle Hinweise steuern auf eine rasante Silvesternacht zu, in der sich alles entscheiden soll…

In DICK TRACY treffen alle Detektivfilm-Klischee auf einen überspitzten Comicstil. Hauptdarsteller Warren Beatty übernahm hier selbst die Regie. Der selbst erklärte Fan der Comicreihe, die erstmals in den 1930er Jahren veröffentlicht wurde, nutze für seine Inszenierung nur die fünf Farben, die auch im Comic Verwendung fanden. Ohnehin brilliert der Film durch seine Optik und Atmosphäre. Schon damals waren sich die Kritiker einig, das dieser Filme eine perfekte Comic-Adaption sei. Ähnliches Lob erhielt später nur noch SIN CITY.

Ursprünglich war DICK TRACY als Disney-Film geplant. Doch es stellte sich schnell heraus, dass Handlung und Setting nicht gerade kindertauglich ist. Und so übernahm das Tochter-Unternehmen Touchstone Pictures und machte aus dem Film ein verrückt-kriminelles Figurenkabinett in einem zwielichtigen Milieu aus Verbrechen und Versuchung.

Wer auf einen stimmungsvollen Detektivfilm im klassischen Kontext mit einer verwobenen Handlung, brutalen Szenen und skurrilen Charakteren steht, der sollte in DICK TRACY unbedingt einen Blick werfen. Der Film ist in seiner Gesamtheit bahnbrechend, lustig, spannend und einfach fantastisch.

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: