DEADPOOL 2 (2018)

Die Super Duper Blu-Ray Kritik

Der freche Schlawiner im rot-schwarzen Leder kehrt mit seinem zweiten Abenteuer ins Heimkino ein. Sein illustres Familiendrama offeriert eine tragische Geschichte über schmerzvolle Verluste und verbitterte Familienkonflikten. Vorgeführt als Super Duper Extended Cut lässt DEADPOOL 2 keine Wünsche des gepflegten Genrekinos offen.

 

INHALT:

Wade Wilson (Ryan Reynolds) ist am Boden zerstört. Nach seiner Tour als Deadpool quer über die Welt, rächt sich eine fiese Bande an ihm und tötet seine Freundin. Nun weiß er nichts mehr mit seinem Leben anzufangen und jagt sich erst einmal in die Luft. Das klappt bei einem Menschen mit Selbstheilungskräften nur so semigut.

Colossos von den X-Men nimmt sich seiner an. Wade schlägt ein und genießt das ruhige Leben in Professor X Schule für besondere Kinder. Dann folgt der erste Auftrag: Ein Junge, der sich „Firefist“ nennt, macht in seinem Waisenheim Probleme. Deadpool übertreibt bei seinem ersten X-Men Einsatz und alles geht schief. Daraufhin landet er in einer Einrichtung für Mutanten.

Als dann auch noch Cable (Josh Brolin), eine Zeitreisender aus der Zukunft, auftaucht, gerät alles aus dem Ruder…steht die Welt vor dem Untergang?

FAZIT:

Ach Deadpool, du Wonneprinz frecher Metakomik. Kein Untenrum-Witz, keine Fäkal-Pointe und keine Sexzote lässt du in deinem zweiten Film aus. Das alles wird vermischt mit einem bunten Beutel voll Referenzen. Wer sich im Comic-Universum nur mäßig auskennt, braucht für DEADPOOL 2 einen Guide, um wirklich jeden Seitenhieb zu verstehen oder erst einmal wahrzunehmen.

Aber auch ohne Kenntnis macht dieser bunte Reigen explosiver Szenen und absurder Dialoge durchweg Spaß. Wer nicht viel erwartet, dessen Erwartungshorizont wird hier bis zur Unendlichkeit ausgedehnt. Wahrhaftig ist es ein Werk der Superduperlative: Außer-körperliche Erfahrungen, Zeitreisen, Menschen mit ungewöhnlichen Fähigkeiten, eine Liebesgeschichte, Familienkonflikte, die Suche nach dem Sinn des Lebens. Kaum ein schwermütiges Motiv lässt DEADPOOL 2 aus. Ein Komplettpaket mit Soße scharf. Das bekommt man sonst nur bei Netflix…oder in der Imbissbude.

Mehr Gründe, den DEADPOOL 2 in die Hausvideothek aufzunehmen, findet ihr in der Kinokritik.

Bild & Ton
Das Bild ist scharf, sehr scharf…Katana-Scharf. Auch bei manch hektischen Kämpfen bleibt das Bild weitestgehend frei von Fragmente. Dem Sehgenuss steht damit ebenso wenig im Weg wie der Hörgenuss. Der Soundtrack ist gespickt mit sanften Balladen und Dub Step…Deadpool liebt Dub Step.

Extras
Deadpool hat die Süßigkeitentüte richtig voll gepackt. Über zwei Stunden Bonus-Material gibt es on Top. Mit dabei: Entfallene Szenen, Spaß am Set, unentdeckte Easter Eggs, Making ofs und ein drei-minütiger Monolog. Wer hier nicht satt wird, hat wohl schon vorher zu viel genascht. Ach und haben wir den Super Duper Cut schon erwähnt? 15 Minuten mehr DEADPOOL 2…da kann man echt nichts sagen.

DEADPOOL 2 ist ab dem 27.09.2018 auf DVD und Blu-Ray im Handel erhältlich.

von Jörg Gottschling

Bewertung:

Quelle: Pressematerial 20th Cenury Fox Home Entertainment

Produkte von Amazon.de

Jörg Gottschling

Jörg Gottschling

Moin! Ich bin der Filmaffe. Und der Blog ist meine Schuld. Als Filmjunkie, Digital Native & Medienprimat ist mein natürlich Habitus der Bildschirm und alles, was sich darin befindet.
Jörg Gottschling

Letzte Artikel von Jörg Gottschling (Alle anzeigen)

Ein Gedanke zu „DEADPOOL 2 (2018)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: