Hörprobe

DUMBO – Der Soundtrack zum Film

Klingt wie Burton in den 90ern

Törörö! Der kleine Elefant mit den schlaksigen Segelohren fliegt schon seit ein paar Wochen in den deutschen Kinos (seit 29.03.2019) herum. Eben so lange ist auch der Soundtrack im Handel. Wir haben uns Danny Elfmans Kompositionen durch gehört. Und soviel vorweg: Die Musik klingt nach dem frühen Tim Burton.

INHALT

Insgesamt 29 Lieder sind auf dem Soundtrack versammelt. Drei sind Bonus-Tracks, unter anderen von Arcade Fire. Folgende Musikreihenfolge bringt euch in Burtons magisch-schöne Zirkuswelt:

  1. Logos-Intro (From „Dumbo“/Score)
  2. Train’s a Comin‘ (From „Dumbo“/Score)
  3. The Homecoming (From „Dumbo“/Score)
  4. Meet the Family (From „Dumbo“/Score)
  5. Stampede! (From „Dumbo“/Score)
  6. Baby Mine (From „Dumbo“/Soundtrack Version) – Rooney, Sharon
  7. Dumbo’s Theme (From „Dumbo“/Score)
  8. Clowns 1 (From „Dumbo“/Score)
  9. Vandevere’s Arrival (From „Dumbo“/Score)
  10. Dumbo Soars (From „Dumbo“/Score)
  11. Happy Days (From „Dumbo“/Score)
  12. Goodbye Mrs. Jumbo (From „Dumbo“/Score)
  13. Photographs-First Flight (From „Dumbo“/Score)
  14. Colosseum (From „Dumbo“/Score)
  15. Pink Elephants on Parade (2019) (From „Dumbo“/Score)
  16. Colette’s Theme (From „Dumbo“/Score)
  17. First Rehearsal (From „Dumbo“/Score)
  18. Clowns 2 (From „Dumbo“/Score)
  19. Nightmare Island (From „Dumbo“/Score)
  20. Dumbo in Hell (From „Dumbo“/Score)
  21. Holt in Action (From „Dumbo“/Score)
  22. Searching for Milly (From „Dumbo“/Score)
  23. The Breakout (From „Dumbo“/Score)
  24. Rescuing the Farriers (From „Dumbo“/Score)
  25. The Final Confrontation (From „Dumbo“/Score)
  26. Medici Circus-Miracles Can Happen (From „Dumbo“/Score)
  27. Baby Mine (From „Dumbo“/Soundtrack Version) – Arcade Fire
  28. Soaring Suite (From „Dumbo“/Score)
  29. Carnival Music (From „Dumbo“/Score)

FAZIT

Wer einen Burton will, der erhält in der Regel auch immer einen Elfman. Der Komponist zählt zu den ganz Großen seines Fachs. Er kreierte die Melodien zu NIGHTMARE BEFOR CHRISTMAS, BATMAN, DICK TRACY, MEN IN BLACK, SLEEPY HOLLOW, BIG FISH und GOOD WILL HUNTING. Und er schuf das berühmte Intro-Theme zu den SIMPSONS. Muss man da eigentlich noch mehr Worte verlieren?

Na klar, denn auch DUMBO ist musikalisch ein kleines Meisterwerk geworden, das sich klanglich an die guten alten Burton-Klassiker der späten 80er und frühen 90er Jahre orientiert. Sofort fühlte ich mich entführt in die mystisch-schaurige Welt von CORPSE BRIDE oder EDWARD MIT DEN SCHERENHÄNDEN.

Elfman schafft mit Stücken wie Train’s Comin‘, Happy Days, Dumbo Soars oder Nightmare Island verspielte Rhythmen. Dabei haben seine Musikstücke immer etwas magisches und etwas, das die traditionelle Philosophie des Disney-Konzern in der Gegenwart fortführt. Die Meisten Stücke sind fröhlich, zu Beginn gar ausgelassen heiter. Doch es gibt auch düstere Lieder, die sich wie Schatten über die Räume legen, in denen sie gespielt werden. Elfman beweist damit einmal mehr, wie ideal seine Kompositionen für Märchen sind.

Eine Sache hat uns besonders überrascht: Ob aufgezwungen oder bewusst gewählt, verbaut er klassisch-bekannte Stücke des DUMBO-Zeichentrickfilms in seine Melodien. Er adaptiert damit Altbekanntes, baut Brücken und holt so auf der musikalischen Ebene sowohl die Kinder als auch ihre Eltern und Großeltern ab. Schon das macht den Film wohl zu einem waschechten Familienfilm.

Der Soundtrack zu Tim Burtons DUMBO ist ab dem 05.04.2018 im Handel erhältlich.

von Jörg Gottschling

Bewertung:

Quelle: Pressematerial Walt Disney Records

© Disney

Hier bloggt die Redaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: