CRAZY RICH (2018)

Kinostart: 23.08.2018 | Regie: Jon M. Chu

Kurzinhalt:
New Yorkerin Rachel Chu (Constance Wu) reist mit ihren langjährigen Lebensgefährten Nick Young (Henry Golding) zur Hochzeit seines besten Freundes nach Singapur. Rachel freut sich riesig auf ihre erste Asienreise, doch auf das, was ihr bevor steht, ist sie nicht vorbereitet: Nicks Familie!

Wie sich herausstellt, ist er nicht nur der Spross einer der reichsten Familien des Landes, sondern auch einer der begehrtesten Junggesellen. Rachel gerät sofort ins Visier eifersüchtiger High Society-Frauen, die nur darauf warten, sich einen reichen Mann zu angeln. Und was noch schlimmer ist: Nicks eigene Mutter (Michelle Yeoh) ist mit Rachel nicht einverstanden und nimmt sie entsprechend aufs Korn. Bald wird deutlich, dass man mit Geld zwar keine Liebe kaufen kann, aber komplizierter wird sie dadurch auf jeden Fall.

In CRAZY RICH trifft East auf West. Die Komödie von Jon M. Chu (DIE UNFASSBAREN 2; 2016) ist eine typisch-moderne Aschenputtel-Story. Nur mit dem Unterschied, dass sie ihren Prinzen schon gefunden hat und nun verteidigen muss. Der Film ist mit Sicherheit eine weitere Antwort auf den gerade florierenden asiatischen Kinomarkt und entstand komplett an Originalschauplätzen in Malaysia und Singapur.

Quelle: Pressematerial Warner Bros.

Werbung:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

%d Bloggern gefällt das: