THE TRANSPORTER – REFUELED (2015)

Kinostart: 03.09.2015 | Regie: Camille Delamarre

Kurzinhalt:
Knallhart, zuverlässig und immer pünktlich: in der kriminellen Unterwelt von Frankreich ist Frank Martin (Ed Skrein) nur als der „Transporter“ bekannt – der beste Fahrer, den man für Geld kaufen kann. Wenn der Preis stimmt, bringt Frank alles an seinen Bestimmungsort, lässiger Kommentar inklusive. Dabei arbeitet er streng nach drei ganz einfachen Regeln: keine Namen, keine Fragen und keine Nachverhandlungen. Doch dann begegnet er der so geheimnisvollen wie verführerischen Anna (Loan Chabanol).

Die Anführerin einer Söldnertruppe macht auf ihrer persönlichen Mission, eine Bande russischer Menschenhändler auszuschalten, vor nichts halt. Und weil sie weiß, dass Frank der beste Mann für diesen Job ist, versucht sie, ihn mit einer sehr überzeugenden Methode zu einer Zusammenarbeit zu bewegen: Sie nimmt Franks Vater (Ray Stevenson) als Geisel. Wohl oder übel müssen die beiden nun mit Anna kooperieren und den Kampf gegen die brutalen Gangster aufnehmen…

Diesmal ohne Jason Statham, dafür mit einer ebenso einfach-gestrickten Story kommt THE TRANSPORTER – REFUELED daher. Ob das rasante Actionfeuerwerk auch zündet? Der Filmaffe ist sich da nicht wirklich sicher. Camille Delamarre übernahm in diesem Film die Regie. Dieser stand schon 2008 hinter der Kamera vom dritten Teil der TRANSPORTER-Reihe und zeichnete sich unter andere verantwortlich für 96 HOURS – TAKEN 2 (2012) und BRICK MANSION (2014). Genug Action-Historie ist damit im Werdegang des Regisseurs vorhanden.

Die Actionfortsetzung THE TRANSPORTER – REFUELED startet am 03.09.2015 in den deutschen Kinos.

Quelle: Pressematerial Universum Film 2015

Werbung:
Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: