Newsticker #47: HE-MAN, SNATCH-Serie & Ben Affleck

Es ist heiß und irgendwie hockt ja bei dem Wetter auch eh keiner vor dem Rechner. Also sind hier, ohne weiter Sonnenzeit zu verlieren, die aktuellen Nachrichten aus der Filmbranche. Wie immer heruntergebrochen auf das Wesentliche und ohne viel Tamtam.

Mit dabei: Alte Helden. Neue Helden. Rupert Grint in seiner vielleicht besten Rolle nach Harry Potter. Ein Komponist, der den Taktstock wirft. Und Ben Affleck, der in Wilder Fußstapfen treten möchte.

HE-MAN Film: aktueller Stand

Regisseur Joseph McGinty Nichol (3 ENGEL FÜR CHARLIE; 2000 & 2003/ TERMINATOR: DER ERLÖSUNG; 2009), besser bekannt als McG, arbeitet schon seit einige Jahren an einem Remake zu HE-MAN – MASTERS OF THE UNIVERSE. Nun hat er sich in einem Interview mit ign.com zum aktuellen Stand geäußert. So will er mit bedacht vorgehen und plant einen Film, der alle gegenwärtigen Blockbuster übertreffen soll. Zudem ist er sich bewusst, was für eine Verantwortung er mit diesem Projekt, vor allem den Fans gegenüber hat. Bei diesen Aussagen wächst die Hoffnung, dass dieser He-Man wirklich richtig gut werden könnte.

Rubert Grint in SNATCH-Serie

Noch im April hat das TV-Netzwerk Crackle eine Serie zum Kultfilm SNATCH – SCHWEINE UND DIAMANTEN (Guy Ritchie; 2000) angekündigt. Nun ist die Planung weiter vorangeschritten und die ersten Personen für den Cast wurden präsentiert: Ed Westwick als Sonny Castillo und Dougray Scott als Vic Hill. HARRY POTTER-Star Rupert Grint soll sogar als Charlie Cavendish eine der Hauptrollen übernehmen.

FLUCH DER KARIBIK 5: Ohne Hans Zimmer!

Filmmusikkoryphäe Hans Zimmer hat keine Lust mehr auf Piraten und schmeißt den Taktstock hin. Für FLUCH DER KARIBIK 5 – DEAD MEN TELL NO TALES (Kinostart: 25. Mai 2017) wird er nicht mehr die Musik beisteuern. Statt dessen übernimmt sein langjähriger Sozius Geoff Zanelli in seine Fußstapfen. Da bleibt die Hoffnung, dass sich der Sound des neuen Piratenfilms nicht völlig von den Vorgängern unterscheidet.

Ben Affleck startet als Regisseur weiter durch

Mister Affleck entwickelt sich immer mehr zum Allround-Talent. Nachdem er bereits für den kommenden BATMAN-Film die Regie übernommen hat, ergatterte er nun auch die Rechte an dem Stoff von DIE ZEUGIN DER ANKLAGE (1953) und plant ein Remake des Billy Wilder-Klassikers. Mit an Bord als einer der Koproduzenten ist im übrigen sein langjähriger Weggefährte Matt Damon, mit dem er schon bei GOD WILL HUNTING (1997) ein Meisterwerk geschaffen hat.

Serienstarts im September auf Amazon Video und Netflix:

ASH VS. THE EVIL auf Amazon Video ab 01.09.2016
Die Serienfortsetzung von Sam Ramis TANZ DER TEUFEL-Reihe wird hierzulande erstmals und exklusiv auf Amazon Video zu sehen sein. In der Hauptrolle als Ash Williams ist auch diesmal wieder Bruce Campell zu sehen. Horror-Trash-Fans sollten sich diesen Termin schon einmal vormerken.

LUKE CAGE auf Netflix ab 30.09.2016
Das Marvel-Serien-Netzwerk geht in die nächste Runde. Nach DAREDEVIL und JESSICA JONES erhält auch Superheld LUKE CAGE seine eigene Serie und Hintergrundgeschichte. Bald folgen noch THE PUNISHER und IRON FIST.

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: