LONDON HAS FALLEN (2016)

Kinostart: 10.03.2016 | Regie: Babak Najafi

Kurzinhalt:
Staatstrauer in England: Nach dem plötzlichen, rätselhaften Tod des Premierministers ist seine Beerdigung ein Pflichttermin für die Staatsoberhäupter der westlichen Welt. Selbstverständlich nimmt auch US-Präsident Benjamin Asher (Aaron Eckhart) teil, begleitet von seinem Leibwächter Mike Banning (Gerard Butler). Doch was als die bestgeschützte Veranstaltung auf dem Planeten beginnt, entwickelt sich schnell zu einem tödlichen Spießrutenlauf:

In einer gigantischen Verschwörung werden die mächtigsten Führer der Erde einer nach dem anderen Opfer brutaler Anschläge. Nur mit knapper Not kann Mike Banning das Leben des US-Präsidenten schützen und mit ihm in den Untergrund fliehen. Doch die Terroristen verlangen seine Auslieferung und überziehen die britische Hauptstadt mit einer Welle der Zerstörung. Während Vizepräsident Trumbull (Morgan Freeman) versucht, das gnadenlose Ultimatum hinauszuzögern, nimmt Banning den Kampf auf…

Das Post to Post Links II error: No post found with slug "white-house-down-2013". Nun ist gleich eine ganze Stadt Ziel eines terroristischen Anschlages. Aktueller könnte ein Film eigentlich derzeit gar nicht sein; effekt- und actionreich auch nicht. angepriesen wird LONDON HAS FALLEN als „bombastisches Actionvergnügen“. Etwas pietätlos, aber eben auch ganz im Sinne eines knallharten amerikanischen Actionfilms. Getreu dem Motto „Jetzt erst recht!“ hauen Aaron Eckhart und Gerald Butler den bösen Buben mal so richtig auf dem Schädel. Spätestens nach AIR FORCE ONE (1997) wissen wir ja: Der Präsident der Vereinigten Staaten verhandelt nicht, er lässt Taten sprechen.

Das Sequel LONDON HAST FALLEN startet am in 10.03.2016 den deutschen Kinos.

 

Quelle: Pressematerial Universum Film 2016

Werbung:

Merken

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: