DEVIL’S DUE (2014)

Kinostart: 08.05.2014 | Regie: Radio Silence

Kurzinhalt:
Samantha (Allison Miller) und Zach McCall (Zach Gilford) sind auf ihrer Hochzeitsreise. Nach einer rätselhaften Nacht, an die sich beide nicht mehr erinnern können, wird Samantha schwanger. Zach hält die Schwangerschaft mit der Kamera fest und bemerkt dabei, dass Samantha sich seltsam verändert, was das junge Paar aber zunächst dem Stress zuschreibt. Als die Monate jedoch vergehen, wird deutlich, dass die mysteriösen Veränderungen ihres Körpers und ihres Geistes einen viel unheilvolleren Ursprung haben… 

An DEVIL’S DUE zeigt sich einmal mehr die Crux des Regisseurs (Radio Silence), der einen Film gemacht hat, den die Produktionsfirma völlig falsch vermarktet und verstanden hat. Denn trotz der Found-Footage-Optik möchte der Film gar kein Horrorfilm sein, sondern eher ein romatisch-spannender Thriller. Obendrein ist sein Problem die Nähe zu großen Gruselklassikern, wie DAS OMEN und ROSMARY’S BABY. Im Vergleich kann DEVIL’S DUE nur verlieren. Davon frei gemacht ist der Film jedoch eine kurzweilige Unterhaltung mit netten Gruselpassagen gegen Ende des Films.

Der Filmaffe sagt: Für einen Grusel-Mädelsabend perfekt.

Quelle: Pressematerial  20th Century Fox 2014

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: