THE ROYALS – Staffel 1 (2015)

Royale Intrigen & kleine Sünden

Serien mit diversen Intrigen sind mit Vertretern wie REVENGE oder MURDER ganz groß im Kommen. Doch wer es augenscheinlich noch ein wenig eleganter bzw. königlicher haben will, für den ist vielleicht THE ROYALS genau das richtige. Ob sich die Nachfolger der Queen sehenlassen können, erfahrt ihr jetzt.

INHALT:

Familienoberhaupt Königin Helena (Elizabeth Hurley) achtet bei allen Anlässen penibel darauf, dass ihre Familie in der Öffentlichkeit im richtigen Licht dasteht. Sie ist dabei genauso bezaubernd wie manipulativ. Als dann ein Fernsehteam Einblick in ihren royalen Alltag haben will, sieht sie das als perfekte Chance, um den Medien das Bild von ihr zu verkaufen, von dem sie schon so lange träumt…

FAZIT:

Wie man schon ahnen kann, dreht sich in THE ROYALS alles über die englische Königsfamilie, bei der so ziemlich alle Mitglieder irgendwie aus der Bahn geraten scheinen. Prinzessin Eleanor (GOSSIP GIRL lässt grüßen) tritt in jedes Fettnäpfchen und dröhnt sich nebenbei mit allen möglichen Drogen die Birne zu. Wenn wir gerade schon bei Drogen und Eskapaden sind, kann sich ihr Onkel Cyrus gleich der Prinzessin anschließen, doch er bleibt immerhin dabei noch relativ bei der Sache und versucht nebenbei den Thron seines Bruders König Simon einzunehmen. Prinz Liam ist der Frauenschwarm schlechthin und nutzt seine Stellung für diverse Schäferstündchen aus, bis er unfreiwillig mit Ophelia, der Tochter des königlichen Sicherheitschefs im Bett landet. Diese „bürgerliche“ Begegnung scheint seine Ansichten auf den Kopf zu stellen, doch natürlich gibt es auch dort weitere Intrigen. Wenn wir mal ehrlich sind, wollen wir in so einer Serie auch keine heile Welt gezeigt bekommen, denn sonst wäre das ja furchtbar langweilig. Elizabeth Hurley gibt übrigens eine ziemlich gute Queen Helena ab, die sich zwar nicht wirklich mit ihrer Tochter versteht, jedoch trotzdem nach außen hin den sauberen Schein wahren will.

So interessant sich das mit den Intrigen zwar anhören mag, so vorhersehbar sind sie leider auch, also kommt für den geübten Seriengucker an dieser Stelle wenig Spannung auf. Man sollte jetzt also nicht gerade ein Highlight an Serie erwarten, doch für zwischendurch ist sie ganz gut geraten. Der teilweise recht derbe schwarze Humor trägt zum Glück noch sehr positiv begleitend zum „schmutzigen“ Leben der Royals bei. Und zum Ende hin wird es auch nochmal dramatisch und man darf ruhig auf die zweite Staffel gespannt sein, die im englischen Raum bereits läuft.

Bild & Ton
Die Bildqualität ist mit 1080p (Vollbild) zwar recht gut ausgefallen, jedoch gibt es bei der Kameraarbeit ein paar Unschärfen zu bemängeln. Aber im Normalfall ist das Bild schön scharf und man erhält tolle Einsichten in den englischen Palast mit seinen prunkvollen Räumen und Korridoren.

Vom Ton bin ich ein wenig enttäuscht, auch wenn wir eine deutsche DTS-HD Tonspur auf der Blu-Ray vorfinden. Es scheint zwar in 5.1 zu sein, jedoch werden hauptsächlich die Centerboxen angesprochen, während die Rears bei Außenaufnahmen nur sehr leise Klänge von sich geben. Immerhin sind die Stimmen klar und deutlich, das ist doch schonmal was.

Extras
Tja, bei den Extras hat man mal so richtig gespart, denn bis auf ein paar Trailer und Videos zu anderen Produktionen von Studiocanal lässt sich auf den beiden Blu-Rays sonst nichts finden.

Die aktuelle Queen wäre sicherlich not amused darüber, was Königin Helena und ihre Familie in THE ROYALS so anstellen, doch der Zuschauer wird recht ordentlich unterhalten, auch wenn man schon besseres gesehen hat. Es ist auf jeden Fall sehr wichtig, dass man die Ereignisse aus der Serie nicht mit der Realität vergleicht, denn sonst wird sie bei vielen Zuschauern komplett abstinken. Wenn man allerdings auf schwarzen Humor und sowas wie GOSSIP GIRL abfährt und dabei noch ein wenig königlichen Glanz verspüren möchte, dann kauft euch die Blu-Ray, auch wenn keine Extras enthalten sind.

Seit dem 24.12.2015 ist die erste Staffel von THE ROYALS auf DVD und Blu-Ray im Handel erhältlich.

von Tobias Dute

Bewertung:

 

Quelle: Pressematerial StudioCanal Home Entertainment 2015

Merken

Tobias Dute

Tobias Dute

Hey, ich bin Tobi, 25 Jahre alt und ein riesen Scifi- und Fantasyfan, doch auch Disneyfilme finde ich echt klasse. Und damit ihr meine Begeisterung auch irgendwann einmal teilt, teile ich meine Kritiken und Neuigkeiten aus Hollywood mit euch!
Tobias Dute

Letzte Artikel von Tobias Dute (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: