DUCKTALES – Collection 3

Die DVD-Kritik.

INHALT:
Er ist reich, er ist geizig und er ist der liebenswerteste, paranoide Onkel, den ein Kind sich wünschen kann: Onkel Dagobert Duck. Weil sein Neffe Donald Duck zur Marine geht, hat sich Dagobert bereit erklärt seine drei Großneffen Tick, Trick und Track bei sich aufzunehmen. Seit dem gibt es im ohnehin nicht gerade langweilige Leben des Multimilliardärs endgültig keine ruhige Minute mehr. Gemeinsam mit seinen Großneffen, seinem Butler Johann, dem Hausmädchen Frieda, ihrer Enkelin Nicky und Quack den Bruchpiloten zieht Dagobert von einem aufregenden Abenteuer in das Nächste.

Denn auch in der dritten Serienbox der DUCKTALES-Reihe warten jede Menge Geheimnisse darauf gelüftet zu werden: Alte Schätze aus längst Vergangener Zeit wollen geborgen und risikoreiche Geschäfte in der Ferne wollen zu einem erfolgreichen Abschluss geführt werden.

Doch überall lauert die Gefahr. Fiese Verbrecher, wie Phantom Klecks oder Jack der Flipper, aber auch alte Gesichter wie die Panzerkanacker-Familie, Gundel Gaukeley und Dagoberts Erzkonkurrent McMoneysack trachten nach dem Reichtum und dem Erfolg des dem zylindertragenden Erpel aus Schottland.

Denn DUCKTALES bedeutet nicht nur Geschichten auf Entenhausen, sondern unglaubliche Reisen rund um die Welt und sogar durch die Zeit. So wird direkt in der ersten Folge („Geschäftsgeist“) Onkel Dagobert von Gundel Gaukeley in eine Zukunft mit skrupellosen Großneffen geschickt, die gemeinsame Sache mit der nach dem Kreuzer Nummer Eins jagenden böse Hexe machen.

In einer weiteren über mehrere Episoden aufgeteilten Geschichte landet Dagobert schließlich mit Quack, Tick, Trick und Track in der Steinzeit und treffen auf die Rock’n’Roll liebende Höhlenente Bubba, die bald ein neues Familienmitglied der Ducks werden soll.

In zwei weiteren Episode („Zerreißprobe für einen Helden“ & „Operation Heldenonkel“) müssen die Neffen ihrem Onkel Donald gleich zweimal aus der Patsche helfen. Denn Donald wird der Spionage beschuldigt und muss zeigen, dass auch er ein Held sein kann. Zudem wird gegen Ende gleich ein richtiger Held in das DUCKTALES-Universum eingeführt: Die Krach-Bumm-Ente verhindert, nach kleineren Anlaufschwierigkeiten, den Diebstahl von Dagoberts berühmten Geldspeicher und sorgt wieder für Recht und Ordnung in Entenhausen.

FAZIT
Im Jahre 1987 erschien mit DUCKTALES – Neues aus Entenhausen eine, wenn nicht sogar die wohl erfolgreichsten Disney-Serien überhaupt. Bis 1990 wurden insgesamt 100 Episoden aufgeteilt in zwei Staffeln produziert. Seit kurzem kann man im Handel bereits die ersten etwa 40 Folgen der Serie, veröffentlicht in zwei Boxen, im Handel erwerben. Seit heute (07.03.2013) ist nun die Collection 3 erhältlich.

Insgesamt 24 Episoden sind verteilt auf drei DVD’s in dieser Box enthalten. Die Highlights der „Staffel“ sind auf jeden Fall die Mehrteiler, die sich einerseits um eine Wette zwischen Dagobert und seinem Erzkonkurrenten McMoneysack drehen und andererseits der Diebstahl des Geldspeichers durch die Panzerknacker, der nur durch die „Krach-Bumm-Ente“, den neuen Helden von Entenhausen, verhindert werden kann. Aber vor allem die spannende Geschichte über den Beginn von Dagoberts Reichtum stellt einen Höhenpunkt für das gesamte Disney-Universum dar.

Doch auch Filmfreunde mit einem Faible für Filmzitate dürfen jubeln. So spielt beispielsweise DUCKTALES mit dem Genre des Horrorfilms (Episode: „Die Ducky Horror Picture Show“) oder sorgt für ein Cameo von Sherlock Holmes, der auf der Suche nach Dr. Jekyll & Mr. McDuck ist.

Der Preis für diese Disney-Box ist vollkommen fair und liegt deutlich unter dem Preis für andere Serienboxen. Positiv ist zudem, dass das alte Bildmaterial nahezu übernommen wurde, wodurch der alte Charme im heutigen Hochglanzcartoonzeitalter erhalten geblieben ist. Jedoch ist das Menü der DVDs recht einfach gestaltet und geradezu disneyuntypisch finden sich auch keine Extras auf der Box. Wenigstens ein Classic Cartoon mit Donald und seinen Neffen hätte die Box noch mehr abgerundet.

Letztlich kann der Filmaffe nur eine Kaufempfehlung, und dass nicht nur für Fans der Serie, geben. DUCKTALES ist eine Perle der Zeichentrickwelt. So etwas Gutes und liebevoll Gezeichnetes gibt es heute nicht mehr, sollte jedoch der heutigen Kindergeneration nicht vorenthalten, geschweige denn in Zukunft vergessen werden. 

von Jörg Gottschling

Bewertung:

Quelle: Pressemitteilung Walt Disney

© Disney 2013

Jörg Gottschling

Jörg Gottschling

Moin! Ich bin der Filmaffe. Und der Blog ist meine Schuld. Als Filmjunkie, Digital Native & Medienprimat ist mein natürlich Habitus der Bildschirm und alles, was sich darin befindet.
Jörg Gottschling

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: