AMBULANCE (1990)

In Teufels Küche

Koch Media haut derzeit Mediabooks zu untergegangenen B-Movies wie am Fließband heraus. Nachdem wir vor kurzem BARON BLOOD besprechen durften, ist nun ein Film von B-Movie Ikone Larry Cohen an der Reihe: AMBULANCE. Obwohl der Thriller mit Eric Roberts seinerzeit in Deutschland und Japan im Kino anlief, kam es im englischsprachigen Raum erst drei Jahre später zur Heimkinoauswertung. Koch Media bringt nun ein Mediabook mit drei Discs, die wir uns jetzt in den Player schieben durften.

INHALT:

Der junge Comic-Künstler Josh (Eric Roberts) begegnet seiner absoluten Traumfrau Cheryl, die auf der Straße einen Schwächeanfall erleidet. Um seine Chance auf ein Wiedersehen nicht zu verpassen, folgt er dem Krankenwagen, der seine Zufallsbekanntschaft aufgenommen hat. Aber im Krankenhaus hat man von der vermeintlichen Patientin noch nie gehört. Bald findet er heraus, dass die Ambulanz für das mysteriöse Verschwinden weiterer Opfer verantwortlich ist. Doch die Polizei unter Lt. Spencer (James Earl Jones) will von seinen Verschwörungstheorien nichts wissen. Von der vermeintlichen Ambulanz wird er allerdings durchaus ernst genommen…

FAZIT:

Suspense, gemischt mit schwarzem Humor: AMBULANCE nimmt sich selbst nicht allzu ernst und bietet kurze Unterhaltung mit einer abstrusen Story.

Gleich nachdem Eric Roberts in bester Don Johnson-Manier die Bühne betritt (80er Jahre Matte, T-Shirt, gepolsteter Sakko) und die ersten Jazzklänge erklingen, nimmt die Geschichte ohne Umschweife an Fahrt auf und konfrontiert uns bereits nach wenigen Minuten mit dem Bösewicht, der seinen Plan gleich zu Anfang darlegt und erst von unserem Helden gefunden werden muss.

Larry Cohen-typisch ist die Hauptfigur nicht durchgehend sympathisch, sondern hat auch seine Ecken und Kanten. Josh versucht seine Angebetete mit den billigsten Sprüchen zu ködern, legt dabei einen Tiefflug hin und bleibt weiterhin selbst von sich überzeugt. Allerdings legt Eric Roberts viel Ambition und Humor in seine Rolle, sodass die an sich düstere Hetzjagd nach den Übeltätern stets amüsant und ironisch daherkommt.

Es wird gar nicht erst versucht, das Rad neu zu erfinden. AMBULANCE ist ein gelungenes Beispiel für gute B-Filme, die anfangs gescheitert sind und sich später immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Comic, und insbesondere Marvelfans sollten übrigens in Betracht ziehen, AMBULANCE eine Chance zu geben: Denn unser Held Josh ist Zeichner bei Marvel Comics und wird dabei in mehreren Szenen von seinem Chef Stan Lee genervt, der sich hier selbst spielt. Seine Rolle ist sein erster Cameo-Auftritt überhaupt, bei dem sich um einen Freundschaftsdienst für Regisseur Cohen handelte, mit dem er jahrelang an einer Verfilmung von Doctor Strange gearbeitet hatte.

Das Mediabook von Koch Media bietet eine wertige Verpackung mit einem liebevoll geschriebenen Booklet, einer Blu-Ray mit dem Hauptfilm in guter Qualität und 2 DVDs vollgepackt mit Extras. Fans dürfen hier zuschlagen!

AMBULANCE ist seit dem 22. Juni 2017 auf DVD und Blu-Ray in einem Mediabook erhältlich.

von Salih Yayar

Bewertung:

Quelle: Pressematerial Koch Media 2017

Produkte von Amazon.de

Merken

Salih Yayar

Salih Yayar

Hey, ich bin Salih, 28 Jahre alt, kinosüchtig und Serienfreund. Große Epen, Sci-Fi und Independent sind mein Ding - also eigentlich alles. Und wenn ich nicht gerade über Multimedia oder Politik diskutiere, versuche ich selber mal etwas auf die Leinwand zu zaubern. Meistens kläglich.
Salih Yayar

Letzte Artikel von Salih Yayar (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: