SINGULARITY (2015)

Ein Kurzfilm von Samuel Jørgensen

In SINGULARITY wird ein actiongeladenes Science Fiction Szenario erschaffen, in dem feindliche Wesen zu einer Bedrohung für die ganze Menschheit werden. Dem Kurzfilm gelingt es, den Zuschauer innerhalb weniger Minuten in eine nahe Zukunft mitzunehmen und eine Filmidee anzuteasern, die man sich gerne in eine Langspiel-Version wünschen würde.

Kurzinhalt:
Ein militärischer Einsatztrupp der Delta Force macht sich auf dem Weg zu einem Krankenhaus. Dort scheint etwas schreckliches passiert zu sein. Denn das Gebäude ist völlig verwüstet. Besonders prekär: Der Präsident befindet sich an diesem Ort. Aber da ist noch mehr – eine feindliche Präsenzen. Unter Einsatz ihres Lebens versucht die Truppe den Ort wieder zu verlassen…

Hier könnt ihr euch den fast neun-minütigen, recht aufwändig produzierten Kurzfilm SINGULARITY in voller Länge anschauen:

Der Sience Fiction Film SINGULARITY war ein Kickstarter-Projekt, das dank der Unterstützung durch das Web umgesetzt wurden konnte. Die Regie übernahm Samuel Jørgensen, der zusammen mit Ian Fried das Drehbuch geschrieben hat. Vor der Kamera zu sehen, sind unter anderen Alex Castillo (NACHTS IM MUSEUM, 2006/ KNIGHT AND DAY; 2010), Craig Bachmann, Mark Hyde und Seth Olson (FROST/ NIXON; 2008/ ILLUMINATI; 2009).

 

Quelle: TheCGBros

© The Bicycle Monarchy

 

Jörg Gottschling

Jörg Gottschling

Moin! Ich bin der Filmaffe. Und der Blog ist meine Schuld. Als Filmjunkie, Digital Native & Medienprimat ist mein natürlich Habitus der Bildschirm und alles, was sich darin befindet.
Jörg Gottschling

Letzte Artikel von Jörg Gottschling (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: