Ein Blick auf die BLUE SKY Studios & RIO 2: DSCHUNGELFIEBER – Gewinnspiel

Im Jahre 1986 gegründet, gehören die BLUE SKY Studios zu 20th Century Fox und haben sich auf Animationsfilme spezialisiert. Spätestens seit dem Erfolgsfilm ICE AGE (2004) spielt die Filmschmiede in der oberen Liga der animierten Filme mit und muss sich hinter den Pixar Studios und Dreamworks Animation nicht verstecken.

Der Filmaffe wirft einen Blick zurück auf die einzigartigen Werke der BLUE SKY Studios und verlost am Ende sogar noch DREI prächtig gefüllte Sommerpakete zum BLUE SKY-Film RIO 2: DSCHUNGELFIEBER.

Kurzfilm: BUNNY (1998)
Gerade geht die Sonne unter und der Tag neigt sich dem Ende. Eine ältere Hasendame backt einen Möhrenkuchen, als plötzlich eine Motte in das Haus gelangt und für allerhand Trubel sorgt…
Der Kurzfilm BUNNY von Regisseur Chris Wedge ist der erste Animationsfilm aus der Schmiede der BLUE SKY Studios. Mit der Musik vom bekannten Folksänger Tom Waits unterlegt, thematisiert BUNNY auf einfühlsame Weise das prekäre Thema Tod. Zurecht wurde BUNNY 1998 mit einem Oscar als bester animierter Kurzfilm ausgezeichnet.

Hier könnt Ihr diesen wunderschönen, melancholischen Film in voller Länge sehen:

ICE AGE 1 – 4 (2004 – 2012)
Das eiskalte Flagschiff der BLUE SKY Studios ist ohne Frage die tierisch-lustige Truppe um Faultier Sid (Otto) und seinen ungleichen Freunden. Bereits vier Teile der ICE AGE-Saga sind  entstanden.
Am Beginn der Abenteuer in ICE AGE stehen Faultier Sid, Mammutbulle Manni (Arne Eltsholtz) und Säbelzahntiger Diego (Thomas Fritsch) vor dem Problem der herannahenden Eiszeit. Zudem versucht das zusammen gewürfelte Trio ein Menschenbaby zurück zu seinem Stamm zu bringen, werden jedoch von Diegos Rudel verfolgt.
In ICE AGE 2:  JETZT TAUT’S AUF (2006) fängt das Eis an zu schmelzen und die Wassermassen zwingen die Freunde erneut zu einer Flucht. Dabei lernt das Trio die Mammutdame Ellie und ihre beiden Opposumbrüder Crash und Eddie kennen.
Mittlerweile zu einer glücklichen Herde geworden, leben in ICE AGE 3: DIE DINOSAURIER SIND LOS (2009) Sid, Manni, Diegeo, Ellie, Crash und Eddie ein friedliches Leben in der neuen Welt nach der Eiszeit. Doch in Sid erwacht sein Mutterinstinkt und er wünscht sich eine eigene Familie. Als er ein Dinosaurierei findet und es ausbrüten möchte beginnen jedoch die Probleme. Und alle landen bald in einer unterirdischen Welt, in der einige Dinos die kalte Eiszeit überdauert haben.
Auch in ICE AGE 4: VOLL VERSCHOBEN (2012) ist die seltsame Tierherde wieder den Elementen ausgesetzt. Der große Kontinent Pangäa droht auseinander zu driften. Die Gruppe wird gespalten und versucht verzweifelt wieder zusammen zu finden.

Hier noch ein kleines Filmchen mit dem kultigen, kleinen Säbelzahneichhörnchen Scrat: NO TIME FOR NUTS (2007)

ROBOTS (2005)
In einer Welt, in der nur Roboter leben, scheint alles etwas anders zu laufen. Jungroboter Rodney Copperbottom (Philipp Moog) lebt zusammen mit seinen Eltern ein einfaches Leben. Zusammengebaut aus gebrauchten Roboterteilen interessiert er sich Zeit seines Lebens für das Tüfteln und Erfinden und eifert damit seinem großen Vorbild Bigweld (Wolfgang Völz) nach. Dank seiner besten Erfindung, der „Wonderboy“, wird Rodney nach Robot City in das Hauptwerk von Bigweld Industries eingeladen. Voller Vorfreude endlich Mr. Bigweld persönlich zu treffen, muss er jedoch feststellen, dass sich ein Komplott gegen einfach Roboter bereits voll entfaltet hat und Firmengründer Bigweld spurlos verschwunden ist…

HORTEN HÖRT EIN HU (2008)
Tief im Dschungel liegt das Land Nümpels. Das ist die Heimat des Dickhäuters und notorischen Tagträumers Horton (Christoph Maria Herbst). Einst, als er ein Bad im Teich nahm, hörte er ein leises Rufen. Auf der Suche nach dessen Ursprung entdeckte er auf einem Sandkorn die winzige Stadt Hu-Heim. Dort lebt Bürgermeister Ned McDodd zusammen mit seinem Sohn Jo-Jo, seinen 96 Töchtern und einer Menge anderer kleinen Geschöpfen zusammen. Um die Stadt vor dem Rest des Dschungels zu schützen, beschließt der Bürgermeister zusammen mit Horton, dass Hu-Heim nur auf dem höchsten Berg des Dschungels sicher sein kann. Auf der Suche nach Hilfe wird Horton von den anderen Tieren jedoch nur spöttisch missachtet und Hu-Heim gerät in ernste Gefahr…

RIO (2011)
Spix-Ara Blu ist als kleiner Vogel von Schmugglern aus seiner Heimat verschleppt worden und lebt seit dem bei der Buchhändlerin Linda in Minnesota. Sein Leben könnte eigentlich nicht besser sein. Doch eines Tage wird Blu aus seinem friedlichen Leben gerissen, als der Ornithologe Tulio mit einem besonderen Wunsch an Blu und Linda herantritt: Blu, als letzter männlicher Spix-Ara seiner Art, soll sich mit dem letzten weiblichen Exemplar paaren, um die Art vor dem Aussterben zu bewahren. Gesagt getan und Blu landet in seiner Heimat Rio de Janeiro. Dort lernt er die hübsche Spix-Dame Jewel kennen und wird gleich zusammen mit ihr von Schmugglern entführt…

EPIC – VERBORGENES KÖNIGREICH (2013)
Die junge Mary Kathrine (kurz: M.K.) hörte von ihren Vater immer allerhand abenteuerliche und fantastische Geschichten um mysthische Fabelwesen, die angeblich den Wald bewohnen sollen. Ihr Vater Professor Bomba sucht schon sein ganzes Leben nach Beweisen für diese Theorie. Eines Tages besucht M.K. ihren Vater in seinem Haus im Wald, als sie tatsächlich mitten in eine dieser fantastischen Geschichten hineingezogen wird. Geschrumpft von Königin Tara soll M.K. den Leafmen helfen und eine wertvolle Knospe beschützen, um der Zerstörung des Waldes durch Mandrakes Armee entgegen zu wirken…

RIO 2: DSCHUNGELFIEBER (2014)
In RIO 2 ist die Vogelschar um den Spix-Ara Blu (David Kross) back in Action. Gerade genießt Blu mit seiner Frau Jewel (Johanna Klum) und seinen drei Kindern Clara, Bia und Tjago das ruhige Leben in Rio de Janeiro, da bekommt Jewel Sehnsucht nach dem Leben im Dschungel. Ihrer Meinung nach sollen die Kinder raus aus der Großstadt und mehr über ihren Herkunftstort erfahren. Entgegen aller Skepsis wird Blu von der Familie und den Freunden überstimmt und die ganze Bande reißt in den Amazonas. Dort stellen die Vogelschar bald fest, dass es noch eine ganze Gruppe Spix-Aras in freier Natur gibt…

GEWINNSPIEL: Ab dem 03. April 2014 startet RIO 2: DSCHUNGELFIEBER in den deutschen Kinos. Aus diesem Anlass verlost der Filmaffe unter allen Teilnehmern gleich DREI Fan-Pakete jeweils voll gepackt mit:

2x Kinogutscheine zum Film RIO 2: DSCHUNGELFIEBER

1x Poster zum Film RIO 2: DSCHUNGELFIEBER

1x Stifte Set

1x Luftmatratze

1x Beach Bag

1x Beach Ball

 

Damit solltet Ihr für den kommenden Sommer gerüstet sein! 😉

Was muss ich tun, um da dran zu kommen?
Um beim Filmaffen etwas abzusahnen, braucht Ihr nur Eure E-Mail-Adresse und etwas Glück! Schickt dem Filmaffen EINE E-Mail mit dem Betreff: „DSCHUNGELFIEBER“an gewinnspiel@filmaffe.de und vergesst in der Mail nicht Euren Namen und Eure Adresse reinzuschreiben.

Wann erfahre ich, ob ich gewonnen habe?
Bis Montag, der 14.04.2014, 24Uhr (MEZ) könnt Ihr dem Filmaffen noch eine E-Mail schicken. Danach werden unter allen bis dahin eingegangenen Teilnehmern die FAN-Pakete verlost. Die Namen der Gewinner werden voraussichtlich am Mittwoch, den 16.04.2014, auf dem Blog (www.filmaffe.de) veröffentlicht und per Mail informiert.

Der Filmaffe hofft auf rege Teilnahme und wünscht allen viel Glück bei der Verlosung!

Zur Teilnahme am Gewinnspiel:
Der Filmaffe versichert die persönlichen Daten der Teilnehmer des Gewinnspiels an keine Dritten Unternehmen weiterzugeben und nach der Gewinnspiel-Aktion wieder zu löschen. Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass man Ihre Namen auf dem Blog des Filmaffen bekannt geben darf. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Quelle: Pressematerial 20Th Century Fox

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: