Film

BAD SPIES (2018)

Kinostart: 30.08.2018 | Regie: Susanna Fogel

Kurzinhalt:
Das hätte sie ja nicht ahnen können: Die neurotische Audrey (Mila Kunis) fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass ihr langweiliger Exfreund in Wirklichkeit ein internationaler Spion war. Als sie gemeinsam mit ihrer chaotischen Freundin Morgan (Kate McKinnon) einen Mordanschlag auf ihn beobachtet, treten die beiden sofort die Flucht durch die Hauptstädte Europas an.

Immer im Gepäck: Ein USB-Stick mit brandgefährlichen Informationen, den sie bei Audreys Verflossenem gefunden haben. Während ihnen die CIA, osteuropäische Killer und ein mysteriöser Agent ständig auf den Fersen sind, wird schnell klar: Audrey und Morgan haben wirklich wenig von dem Talent, das man als internationaler Agent benötigt…

Regisseurin Susanna Fogle setzt nach dem Erfolg von [p2p type=“slug“ value=“bad-moms-2016″]BAD MOMS[/p2p] erneut auf  Mila Kunis, die diesmal gemeinsam mit Kate McKinnon ein Spionage-Duo mimt, das unverhofft in Machenschaft gerät. Wie gut, dass die beiden keinen Plan haben, um da wieder raus zu kommen. Es erwartet uns eine rasant-hektische, kurzweilige Komödie im Stil von [p2p type=“slug“ value=“der-spion-und-sein-bruder-2016″]DER SPION UND SEIN BRUDER[/p2p] oder [p2p type=“slug“ value=“central-intelligence-2016″]CENTRAL INTELLIGENCE[/p2p] mit flachen Gags und charmanter Action. In weiteren Rollen zu sehen sind Justin Theroux, Sam Heughan und Gillian Anderson.

Quelle: Pressematerial StudioCanal

[sam_ad id=“3″ codes=“true“]

 

Hier bloggt die Redaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: