ZWISCHEN DEN STÜHLEN (2017)

Kinostart: 18.05.2017 | Regie: Jakob Schmidt

Kurzinhalt:
Um in Deutschland Lehrer zu werden, muss nach dem theoriebeladenen Studium ordnungsgemäß das Referendariat absolviert werden. Eine Feuerprobe, welche die angehenden Lehrer in eine widersprüchliche Position bringt: Sie lehren, während sie selbst noch lernen.

Sie vergeben Noten, während sie ihrerseits benotet werden. Zwischen Problemschülern, Elternabenden, Intrigen im Lehrerzimmer und Prüfungsängsten werden die Ideale der Anwärter auf eine harte Probe gestellt.

Der Dokumentarfilm ZWISCHEN DEN STÜHLEN von Regisseur Jakob Schmidt begleitet drei angehende Lehrer auf ihrem Weg durch das Referendariat hin zum Examen. Entstanden ist ein mal kritischer, mal humorvoller Einblick in Arbeitswelt an deutschen Schulen.

Ich hatte schon lange vor, einen Film über den Zustand von Schulen in Deutschland zu drehen. Vielleicht auch, weil ich selbst ein Lehrerkind bin. Vor allem aber, weil ich mich selbst als Schüler unwahrscheinlich oft darüber geärgert habe. Auf der Suche nach einem spannenden Zugang zum Thema hat mich die schizophrene Perspektive, mit der angehende Lehrer während des Referendariats auf dieses verworrene System blicken, extrem fasziniert.“, so der Regisseur.

Quelle: Pressematerial Weltkino 2017

Produkte von Amazon.de

Werbung:

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: