VOLL ABGEZOCKT (2013)

Kinostart: 28.03.2013 | Regie: Seth Gordon

Bereits schwer gezeichnet mit dem Mädchennamen Sandy versucht der eifrige Kundenberater Sandy seine Identität wieder zu erlangen –  Regisseur Seth Gordon (KILL THE BOSS; 2011) versucht sich in VOLL ABGEZOCKT an einem klaissisch-amerikanischen Raodmovie Quer durch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

Kurzinhalt:
„Die Shopping Queen Diana (Melissa McCarthy/ GILMORE GIRLS) frönt in einem Vorort von Miami ausschweifend ihrer großen Kaufleidenschaft. Unerschöpfliche finanzielle Mittel machen den Luxus möglich. Die Sache hat nur einen kleinen Haken: Die Identität, die Diana beim Einkaufen benutzt, lautet auf den Namen Sandy Bigelow Patterson und gehört einem Kundenberater (Jason Bateman/ TEEN WOLF 2; SMOKIN‘ ACES; JUNO), der auf der anderen Seite von Amerika lebt.“

„Der echte Sandy Bigelow Patterson bekommt den Identitätsraub nicht nur finanziell zu spüren, auch sein Ruf ist in Gefahr. Ihm bleibt nur eine Woche Zeit, um die Betrügerin aufzuspüren, bevor sein Leben komplett aus den Bahnen gerät. Es gelingt ihm, Diana zu stellen. Auf der 3.000 Kilometer langen Reise nach Denver versucht er mit allen Mitteln, seine Identität zurückzuerlangen. Er besticht, er schmeichelt und er droht. Doch Diana erweist sich als ebenso kratzbürstig wie einfallsreich, wenn es darum geht, ihre lukrative Identität zur verteidigen. Als all seine Anstrengungen scheitern muss Sandy erkennen, dass es gar nicht so leicht ist, seinen eigenen Namen wiederzubekommen….“

Die Roadmovie-Komödie VOLL ABGEZOCKT ist ab morgen (28.03.2013) in den deutschen Kinos zu sehen.

Quelle: http://movies.universal-pictures-international-germany.de/voll-abgezockt/

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: