VERPISS DICH, SCHNEEWITTCHEN! (2018)

Kinostart: 29.03.2018 | Regie: Cüneyt Kaya

Kurzinhalt:
In seinen Träumen ist Sammy (Bülent Ceylan) ein Rockstar. Doch in der Realität jobbt und schrubbt er im Hamam seines Bruders Momo (Kida Khodr Ramadan). Plötzlich gibt ihm ein Musiklabel die Chance, bei einer Castingshow berühmt zu werden. Unter einer Bedingung: Der Solomusiker muss eine Band gründen.

So wird aus Sammy, seiner Schwester Jessi (Josefine Preuß), dem alten Aushilfsmasseur Wolle (Paul Faßnacht) und dem dicken Mahmut (Özgür Karadeniz) kurzerhand die Gruppe „Hamam Hardrock“. Das Publikum feiert die originellen Newcomer, doch Labelchefin Thomaschewsky (Sabrina Setlur) will den Siegeszug der Multikulti-Rocker mit allen Mitteln verhindern.

Comedian Bülent Ceylan, bekannte für sein langes, wehendes Haar, seinem frechen Humor und seinen Hang zum Metal, geht nun unter die Schauspieler. In VERPISS DICH, SCHNEEWITTCHEN!spielt er in einer gewissen Hinsicht sich selbst und träumt von einer Musikkarriere. Das Konzept könnte in dieser Komödie aufgehen und für einige Lacher sorgen. Vermutlich ist der Film trotzdem nur etwas für Fans – aber warten wir es mal ab.

In weiteren Rollen zu sehen sind Josefine Preuß (DIE KLEINE HEXE; 2018), Paul Faßnacht, Özgür Karadeniz, Franziska Wulf, Chris Tall, Kida Khodr Ramadan, Marko Dyrlich und Sängerin Sabrina Setlur. Mit kleinen Gastauftritten sind auch Chris Tall, Olaf Schubert, Tom Gerhard, Mirjam Weichselbraun, Bullshit TV, DieLochis und Bernhard Brink vertreten.

Quelle: Pressematerial Constantin Film

Werbung:

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: