VALLEY OF LOVE (2016)

Kinostart: 21.01.2016 | Regie: Guillaume Nicloux

Kurzinhalt:
Isabelle (Isabelle Huppert) und Gérard (Gérard Depardieu) reisen zu einer seltsamen Verabredung im Death Valley in Kalifornien. Sie leben getrennt und haben sich seit Jahren nicht gesehen. Nun folgen sie einer Einladung ihres Sohnes Michael, die sie sechs Monate nach seinem Selbstmord erhalten haben. Ungeachtet der absurden Situation entschließen sie sich, sich auf das Programm einzulassen, das Michael als eine Art Nachlass für sie entworfen hat…

Es ist bereits 35 Jahre her, seit dem Isabelle Huppert und Gérard Depardieu in LOULOU gemeinsam vor der Kamera standen. Für Guillaume Niclouxs VALLEY OF LOVE fanden sie wieder zusammen und spielen ein Paar auf der Suche nach sich selbst, das sich ebenfalls nach Jahren wieder trifft. Für Nicloux stellt dieser Film bereits seine fünfzehnte Filmproduktion dar.

VALLEY OF LOVE startet am 21.01.2016 in den deutschen Kinos.

 

Quelle: Pressematerial Concorde Filmverleih 2016

Werbung:
Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: