TRANSFORMERS 5: THE LAST KNIGHT (2017)

Kinostart: 22.06.2017 | Regie: Michael Bay

Kurzinhalt:
Zwei Spezies im Krieg: die Menschheit gegen die Transformers; Optimus Prime hat die Erde verlassen. Die Rettung des Planeten und seine Zukunft liegen begraben in den dunklen Geheimnissen der Vergangenheit. Gibt es eine Vorgeschichte, die die Transformers mit der Menschheit verbindet?

Nur eine der beiden Welten kann überleben, und der Schlüssel zur Rettung der Erde liegt allein in den Händen einer ungewöhnlichen Allianz: Cade Yaeger (Mark Wahlberg), Bumblebee, der britische Lord Edmund Burton (Sir Anthony Hopkins), die smarte Geschichtsprofessorin Vivien Wembley (Laura HAddock) und die unerschrockene Izabella (Isabella Moner). Im Leben eines jeden kommt irgendwann der Moment, in dem man dazu aufgerufen wird, alles zu verändern – die Gejagten werden zu Helden! Helden werden zu Feinden!

„DAMIT MEINE WELT LEBEN KANN, MUSS DEINE WELT STERBEN“, sagt Optimus Prime. So ein Zitat lässt nichts Gutes erahnen. Produzent und Regisseur Michael Bay, der Herr der Machinen und Meister der Explosionen, meldet sich mit seinem mittlerweile sechsten TRANSFORMERS-Film zurück. Tatsächlich scheint TRANSFORMERS 5: THE LAST KNIGHT das eigene Franchise auf dem Kopf zu stellen und betitelt sich selbst als einen Neuanfang. Wie sich dieser genau äußert? Da müsst ihr euch wohl selbst ein Bild von machen, den bisher ist alles doch sehr wage.

Neben Mark Wahlberg (PAIN & GAIN; 2013) und Anthony Hopkins stehen auch Josh Duhamel (TRANSFORMERS 3; 2011), Tyrese Gibson, Laura Haddock, Isabella Moner sowie John Turturro (EXODUS: GÖTTER UND KÖNIGE; 2016) und Stanley Tucci (DIE TRIBUTE VON PANEM) zum Ensemble des Films.

Quelle: Pressematerial Paramount Pictures 2017

Werbung:

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: