THE RUM DIARY (2011)

Verkaufsstart: 18.01.2013 | Regie: Bruce Robinson

Der Film THE RUM DIARY (2011) von Regisseur Bruce Robinson basisiert auf dem gleichnamigen, autobiografischen Roman von keinem Geringern als dem legendären, amerikanischen Journalisten, Autoren und Rebellen Hunter S. Thompson. Von diesem im Jahre 2005 verstorbenen Autoren stammt auch die Vorlage zu FEAR AND LOATHING IN LAS VEGAS (Terry Gilliam, 1998).

Kurzinhalt:
Journalist Paul Kemp (Johnny Depp) schlägt sich mit Jobs, die nie länger als ein paar Monate dauern, durch die Welt. Im Jahr 1959 kommt Paul nach San Juan, Puerto Rico, wo er ein gutbezahltes Angebot annimmt, die mäßige Gazette ‚The San Juan Star‘ aufzuwerten. Doch schnell wird deutlich, dass die Arbeit nur der Teil seines Lebens „von Mittag bis acht“ ist, denn der Lebemann verfällt schnell dem Müßiggang und verliebt sich außerdem in die bezauberne Chenault (Amber Heard). Diese ist jedoch Geliebte des Baulöwen Sanderson (Aaron Eckhart), der Kemp für seine Zwecke einspannen will. Dieser steht nun vor der Wahl, den mächtigen Unternehmer zu unterstützen oder mittels investigativen Journalismus dessen betrügerische Baumaßnahmen aufzudecken…

Hierzulande verschwand der Film RUM DIARY bisher nahezu in der Versenkung. Ab heute (18.01.2013) ist er aber, vertrieben von Universum Film, im Handel erhältlich und ein Must Have für jeden Jonny Depp Fan.

 

Quelle: Pressmitteilung Universum Film 2013

Produkte von Amazon.de

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: