THE LIFE OF DEATH (2016)

Ein Kurzfilm von Marcin Dubiniec

Stell dir vor, du wärst tot – also nicht im Sinne des Zustandes, sondern in dem Sinne, dass du wirklich der Tod wärst. Ein schwieriges Dasein, dass jedoch auch seine schönen Momente hatte. In THE LIFE OF DEATH dürfen wir einen kleinen Blick in sein Leben werfen.

Kurzinhalt:
Die Stadt erwacht, die Straßen sind voller Menschen auf ihrem Weg zur Arbeit. Auch eine schwarze Gestalt in einem schweren Umhang und mit einer großen Sichel im Arm schlendert halb humpelt, halb schief durch die Gassen. Die Stimmung ist ausgelassen, doch dann passiert es: Ein Auto fährt die Gestalt an, sie fällt zu Boden und lässt ihr Leben noch einmal Revue passieren…

Der Ansatz, die Geschicht vom Tod zu erzählen, ist zwar nicht neu. Sie wirkt in THE LIFE OF DEATH aber wie eine Realversion der NICHT LUSTIG-Comics, hat dabei jedoch einen deutlich tragischeren Ansatz. Schaut ihn euch einfach mal an:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: