THE BLACK HOLE (2008)

Kurzfilm von „Diamond Dogs“

Gelangweilt, genervt, überarbeitet: Ein Mann (Napoleon Ryan) kämpft in einem Großraumbüro mit einem Kopierer. Als sich eines der kopierten Blätter jedoch als eine Art schwarzen Loch herausstellt, beginnt sich sein Spieltrieb zu aktivieren:

Er nutzt die Chance, um an Kaffee und Gratis-Schokoriegel zu kommen. Doch dann wird er zu gierig. Die Strafe folgt sofort – das ist eben Karma.

Der satirisch angehauchte Film THE BLACK HOLE wurde von „Diamond Dogs“ produziert. Das Regie-Duo hinter dem Namen setzt sich aus Philip Sansom und Olly Williams zusammen. Gerade einmal 5000 Pfund hat die Produktion des zweieinhalb Minuten langen „Very Short Movie“ gedauert.

Hier könnt ihr den Kurzfilm THE BLACK HOLE in voller Länge anschauen:

Jörg Gottschling

Jörg Gottschling

Moin! Ich bin der Filmaffe. Und der Blog ist meine Schuld. Als Filmjunkie, Digital Native & Medienprimat ist mein natürlich Habitus der Bildschirm und alles, was sich darin befindet.
Jörg Gottschling

Letzte Artikel von Jörg Gottschling (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: