„You can’t just do it again.“: Der Vampirfilm in den 1990er Jahre

Zum 25. Jubiläum von BRAM STOKER’S DRACULA

Im November diesen Jahres wird ein Film, der mittlerweile zu den Klassiker des Vampirgenres zählt, 25 Jahre alt: BRAM STOKER’S DRACULA von Francis Ford Coppola. Damals ebnete der Horrorfilm der Weg in eine neue Ära des Subgenres und verhalf dem Filmvampir zu einem neuen Image.

In meiner Masterarbeit „Moderne Vampir-Konstruktionen im Film (1992-1998)“ thematisierte ich Weiter im Text

HAPPY FAMILY (2017)

Kinostart: 24.08.2017 | Regie: Holger Tappe

Kurzinhalt:
Die Wünschmanns sind alles andere als eine glückliche Familie. Mutter Emmas Buchhandlung schreibt tiefrote Zahlen, der völlig überarbeitete Vater Frank leidet unter seinem Chef, das Gehirn der pubertierenden Tochter Fee ist gerade wegen Umbaus geschlossen, und der hochintelligente Sohn Max wird in der Schule schlimm gemobbt.

Doch damit nicht genug: Weitere Infos & der Trailer

DER KLEINE VAMPIR (2017)

Kinostart: 26.10.2017 | Regie: Richard Claus, Karsten Kiilerich

Kurzinhalt:
Alterslos sein – was für Unsereins verlockend klingt, ist für Rüdiger von Schlotterstein kein Grund zur Freude. Als Vampir wird er einfach nicht älter und feiert seinen 13. Geburtstag nun schon zum 300. Mal! Auch wenn er selbst nicht in Stimmung ist, planen seine Eltern in der heimischen Gruft in Transsylvanien ein Fest mit der Weitere Infos & der Trailer

BORDELLO OF BLOOD (1996)

Kultiger Vampir-Trash aus der Gruft

 

Mit BORDELLO OF BLOOD kommt ein kleiner Kultfilm neu restauriert in die Ladenregale. Die blutige Horrorkomödie gehört zu den „Geschichten aus der Gruft“ und manche würden wohl auch behaupten, dass dieser Film besser dort in den dunklen Tiefen geblieben wäre. Fans des Trash-Horrors zelebrieren hingegen diesen Meilenstein der B-Movie-Horrorgeschichte. Wir stehen irgendwo dazwischen und wollten das Ganze nochmal aus der Retrospektive betrachten.

Weiter zur Kritik

PREACHER (2016) – Staffel 1

If God’s words go wrong…

„Treffen sich ein Cowboy, ein Priester und ein Vampir in der Bar…“ – Wenn PREACHER ein Witz wäre, würde er wahrscheinlich mit diesen Worten beginnen. Humor hat diese sonderbare Serie eine Menge. Aber in ihr steckt noch viel mehr: Sie ist dreckig, sie ist blutig und sie spielt mit Filmmotiven, die eigentlich nicht zusammen zu passen scheinen – das alles erinnert irgendwie an Tarantino und Rodgriuez und geht doch seinen eigenen Weg.

Weiter zur Kritik

THERAPIE FÜR EINEN VAMPIR (2015)

Kinostart: 10.09.2015 | Regie: David Ruehm

Kurzinhalt:
Wien, Anfang der 30er-Jahre. Auf Sigmund Freuds Couch findet sich ein mysteriöser Graf ein, der seines Daseins überdrüssig und von seiner Frau, der Gräfin, einfach nur noch genervt ist. Was Freud nicht weiß, ist, dass der nächtliche Patient ein Vampir ist. Dieser scheint seinen Lebensdurst aber sehr schnell wiederzuerlangen, als er Weitere Infos & der Trailer

Newsticker #20

CAPTAIN FUTURE, NOSFERATU, GAMBIT & Al Bundy

Da resigniert langsam auch der Filmaffe, denn die Flut an Remakes nimmt nach wie vor kein Ende und wird sogar immer schlimmer. Diesmal im Gespräch sind: Kult-Anime CAPTAIN FUTURE, Kult-Vampir NOSFERATU sowie partiell auch Kult-Daddy Al Bundy. Und ganz nebenbei scheint sich Frauenschwarm und Marvel-Neuheld Channing Tatum von GAMBIT zu verabschieden… Weiter im Text