DER ANDERE LIEBHABER (2018)

Kinostart: 18.01.2018 | Regie: François Ozon

Kurzinhalt:
Als sich die attraktive Chloé in ihren Psychotherapeuten Paul verliebt, scheinen all ihre Probleme gelöst. Sie zieht mit ihm zusammen, doch schon bald merkt sie, dass er ihr etwas verheimlicht. Durch Zufall entdeckt Chloé, dass Paul einen Zwillingsbruder hat, der ebenfalls Therapeut ist. Von Neugier getrieben<!–more- Weitere Infos & der Trailer-> begibt sie sich bei ihm in Behandlung und ist geschockt:

Obwohl er ihm äußerlich aufs Haar gleicht, ist Louis das völlige Gegenteil seines Bruders – arrogant, zynisch und besitzergreifend. Trotzdem fühlt sich Chloé von ihm angezogen und gerät in ein gefährliches Geflecht aus Begierde und Täuschung.

Mit DER ANDERE LIEBHABER meldet sich Regisseur François Ozon zurück. Der Film möchte verwirren und in gewisser Weise auch provzieren: Schönheit trifft auf doppelte Freude, verführt und wird verführt. Zwei Brüder, zwei Gegensätze prallen auf einander, stoßen sich ab und werden von der Schönheit angezogen. Hier prickelt es nicht – hier werden Funken geschlagen.

Vor der Kamera stehen Marine Vacth, Jérémie Renier, Jacqueline Bisset, Myriam Boyer und Dominique Reymond. Das Drehbuch basiert lose auf dem gleichnamigen Roman von Joyce Carol.

Quelle: Pressematerial Weltkino

Werbung:

 

THE BIG SICK (2017)

Kinostart: 16.11.2017 | Regie: Michael Showalter

Kurzinhalt:
Kumail verdient sein Geld damit, andere zum Lachen zu bringen. Und in der Tat hat er viel Stoff zum Witze reißen: Zum Beispiel über seine Familie, die in Amerika lebt, als wäre sie noch in Pakistan, oder über die vielen potenziellen Ehefrauen, die ihm seine Mutter sorgfältig ausgewählt präsentiert.

Nach einem seiner Auftritte lernt er Weitere Infos & der Trailer

MATHILDE (2017)

Kinostart: 02.11.2017 | Regie: Alexey Uchitel

Kurzinhalt:
Nikolaus (Lars Eidinger) ist der zukünftige Erbe des russischen Throns. Mathilde (Michalina Olszanska) eine weltbekannte Ballerina. Ihre flüchtige Affäre steigert sich zu einer stürmischen Romanze, die bei Hofe missbilligt wird. Trotzdem verbringen sie eine glückliche Zeit miteinander, die ewig hätte andauern können, wenn nicht der vorzeitige Tod von Nikolaus’ Vater seine Krönung und die Heirat mit Alix von Hessen (Luise Wolfram) aus Gründen der Staatsräson notwendig gemacht hätten.

Nikolaus sieht Weitere Infos & der Trailer

MADAME (2017)

Kinostart: 30.11.2017 | Regie: Amanda Sthers

Kurzinhalt:
Die Dinnerparty von Societylady Anne (Toni Collette) steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuch ihres Stiefsohns (Tom Hughes) gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul (Harvey Keitel). Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria (Rossy de Palma) als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich Weitere Infos & der Trailer

THE PROMISE (2017)

Zwischen großen Gefühlen & noch größeren Ungerechtigkeiten

Das romantische Drama THE PROMISE macht in großen Bildern und mit Starbesetzung auf eine Verbrechen aufmerksam, das bisher weitestgehend ungesühnt blieb: Menschen werden aus ihrem Leben gerissen, Familien werden ausgelöscht. Zwischen all dem Chaos, den Schrecken und der Verfolgung erwächst ein Funke des Widerstands und die Hoffnung, seine geliebten Menschen doch irgendwann wiederzusehen.
Weiter zur Kritik

DER ELEKTRISCHE REITER (1979)

Robert Redford als Pferdeflüsterer

Als teils Road Movie, teils absurde Komödie und teils Drama erzählt DER ELEKTRISCHE REITER von Sidney Pollack (TOOTSIE/ JENSEITS VON AFRIKA) die Geschichte eines ehemals bekannten Rodeo-Stars, der aus Liebe zu einem Pferd eine wilde Reise auf sich nimmt. Robert Redford und Jane Fonda bilden das charmante Leinwandpaar, das von Las Vegas aus durch die Weiten des Westens zieht.

Weiter zur Kritik

DER STERN VON INDIEN (2017)

Eine britische Kolonie am Ende ihrer Tage

DER STERN VON INDIEN von Gurinder Chadha ist eine frei-biografische Erzählung von wahren Ereignissen, wie es eine historisch korrekte Aufarbeitung der letzten Monate der britischen Kolonie Indien ist. Das Drama erzählt von einem Land, in dem der Glaube die Menschen zuerst gegen die Besatzer geeint und dann vollends entzweit hat.

Aus einer Kolonie wurden weiter zur Kritik

PORTO (2017)

Kinostart: 14.09.2017 | Regie: Gabe Klinger

Kurzinhalt:
Die alte portugiesische Hafenstadt mit ihrer mysteriösen, fast morbiden Atmosphäre ist der Ort, an dem Jake (Anton Yelchin) und Mati (Lucie Lucas) aufeinandertreffen. Beide sind fremd in der Stadt, beide sind Außenseiter, und beide sind auf der Suche. Als sie sich begegnen, ist es Anziehung, ja, Liebe auf den ersten Blick. Fremd, doch zugleich vertraut, stürzen sie sich Hals über Kopf in eine Affäre. Es ist nur eine einzige Nacht, die sie miteinander verbringen.

Aber die Zeit scheint still zu stehen. Mit Blicken, Gesten und Worten schaffen sie eine geheimnisvolle und doch unauflösbare Verbindung. Die Vergangenheit lässt sich nicht zurückholen, aber die glücklichen und leidvollen Erinnerungen hinterlassen bei beiden ihre Spuren. Für immer.

PORTO ist der Debütfilm des amerikanisch-brasilianischen Regisseurs Gabe Kinger. Für Darsteller Anton Yelchin (STAR TREK INTO DARKNESS; 2014), der im Juni 2016 auf tragische Weise verstarb, ist dies hingegen einer seiner letzten Auftritte auf der großen Leinwand. An seiner Seite spielt die noch relativ unbekannte Schauspielerin Lucie Lucas (CLEM; seit 2010). Der ausführende Produzent ist Jim Jarmusch (PATERSON; 2016).

Quelle: Pressematerial MFA film & distribution 2017

Werbung:

 

HEARTBEATS (2017)

Kinostart: 10.08.2017 | Regie: Duane Adler

Kurzinhalt:
Ausgerechnet kurz vor einem wichtigen Auftritt muss Kelli ihre Hip-Hop-Crew im Stich lassen und ihre Familie zu einer Hochzeit nach Indien begleiten. Was für die junge Amerikanerin als Urlaub wider Willen beginnt, nimmt schnell eine erfreuliche Wendung: Im fernen Mumbai trifft Kelli auf den charmanten Inder Aseem, mit dem sie ihre große Leidenschaft fürs Tanzen teilt.

Bei exotischen Rhythmen und heißen Dance-Moves rücken Weitere Infos & der Trailer