Trailer Park #87: ARRIVAL, MÄNNERTAG, ALLIED, SOY NERO & COMPLETE UNKOWN

Sience Fiction, Männer, Romanze, Drama, Thriller – das ist die Reihenfolge des dieswöchigen, etwas kurzen Trailer Parks. In ARRIVAL kommen sie die, diese Wesen, von einer anderen Welt. In MÄNNERTAG zählt dagegen nur das Kumpeltum. Bei Robert Zemeckis ALLIED ist Brad Pitt mal wieder in Uniform zu bestaunen. SOY NERO erzählt hingegen von Weiter zu den Trailern

THE WALK (2015)

Kinostart: 22.10.2015 | Regie: Robert Zemeckis

Kurzinhalt:
Ein junger Träumer
Philippe Petit (Joseph Gordon-Levitt) wünscht sich nichts sehnlicher, als einen illegalen Spaziergang über den Wolken. Auf einem Drahtseil zwischen den beiden Türmen des World Trade Centers möchte er die tiefe Schlucht zwischen den Gebäuden überqueren. Unter der Anleitung seines Mentors Papa Rudy (Ben Kingsley) und gemeinsam mit einer bunt zusammengewürfelten Gruppe internationaler Helfer, überwinden sie eine Menge Widerstände, Vertrauensbrüche, Meinungsverschiedenheiten und Risiken, um diesen verrückten Plan durchzuführen.  Weitere Infos & der Trailer

Kinotopia Now #3: Magische Jahresdaten im Film

Wir schreiben ein magischen Jahr: 2015. Es ist ganz genau das Jahr in das Marty McFly in ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT 2 (1987) reist, um die Geschichte seiner Familie einmal mehr in richtige Bahnen zu lenken. Ebenso sind es aber auch genau 30 Jahre her, seit 1985 die Kultreihe von Regisseur Robert Zemeckis ihren Anfang nahm.

Was für ihn und viele von uns bisher in der Zukunft lag, ist genau in dieser Woche Realität geworden – und was sollen wir sagen Weiter zum Special

Podcast-Special: 30 Jahre ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT

Zum 30-jährigen Jubiläum von Robert Zemeckies‘ ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT schwelgt der Filmaffe in Kindheitserinnungen und lässt seine retro-schnulzigen Gefühle  freien Lauf: Wieso auch nicht? Schließlich ist ZURÜCK IN DIE ZUKNUFT bis heute eine der besten Science-Fiction-Filmreihen. Warum das so ist, steht hier gar nicht zur Debatte. Es ist einfach so!

Alle die noch überzeugt werden müssen oder noch einmal einen nostalgischen Blick auf die gute, alte Zeit des 80er Jahre-Films werfen wollen, dürfen gerne in den kommenden drei Podcasts auf eine retrospektive Zeitreise mit dem Filmaffen gehen… Weiter zu den Podcasts

Das Comeback des Jahres: BACK TO THE FUTURE (2015)

Im Jahr 1985 reisten Marty McFly (Michael J. Fox) und Dr. Emmett Brown (Christopher Lloyd) zum ersten Mal zurück in die Zukunft und setzten damit neue Maßstäbe in der Filmgeschichte. Dieses Jahr feiert der Kultfilm von Regisseur Robert Zemeckis nicht nur einen runden Geburtstag (30 Jahre), sondern wie es aussieht, geht die Zeitreise in die nächste Runde.

Kürzlich wurde ein Trailer zum vierten ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT-Teil veröffentlich. Und ihr werdet nie erraten, wer die Rolle von Marty McFly übernehmen wird: Weiter zum Trailer

Die besten schwarzen Komödien & A LONG WAY DOWN Gewinnspiel

Das schönste Leid ist das Leid anderer Menschen. Rabenschwarz und trotzdem saukomisch: das sind die Grundwerte einer guten schwarzen Komödie. Mit Humor oft unter der Geschmacksgrenze und einer ordentlichen Portion morbider Komik versuchen viele Filme die Gunst des schadenfrohen Zuschauers zu gewinnen. Doch bei so vielen schwarzen Komödien fällt die Wahl für die richtige oft schwer. In dieser Liste findet ihr jedoch eine Auswahl, die ihr in Eurem Leben auf jeden Fall mal gesehen haben solltet.

VERY BAD THINGS (1998)
Bereits in einer Zeit vor dem Wolfsrudel aus der HANGOVER-Triologie kreierte Autor und Regisseur Peter Berg mit seiner ersten großen Komödie VERY BAD THINGS einen Film über einen außer Kontrolle geratenen Junggesellenabschied: In einem Hotelzimmer in Las Vegas will Kyle Fisher (Jon Favreau) zusammen mit seinen Kumpels Charles (Leland Orser), Robert (Christian Slater), Michael (Jeremy Piven) und Adam (Daniel Stern) seinen Junggesellenabschied feiern. Stilecht mit einer Stripperin und Prostituierten feiern sie zunächst noch ausgelassen den letzten „freien Tag“ in Kyles Leben, bis es im Badzimmer zu einem unglücklichen Unfall kommt: Die Prostituierte rutsch aus und ihr Kopf wird vom Handtuchhalter aufgespießt. Nun ist die Party vorbei und das makabere Spiel der heimlichen Leichenbeseitung beginnt… noch mehr schwarze Komödien & das A LONG WAY DOWN Gewinnspiel