SANTA CLARITA DIET – Staffel 2

Menschensnacks, Muschelseuchen & Massenmord

Auch in der zweiten Staffel von SANTA CLARITA DIET wird keine Facetten des schwarzen Humors ausgelassen. Im Gegenteil: Es wird härter, blutiger, erbarmungsloser, absurder und viel witziger als noch in den ersten Folgen. Guter Geschmack: nicht vorhanden. Dafür tiefgefrorene Nazis, putzig-unkonventionelle Teenagerliebe und ein nicht enden wollendes Familienchaos.
Weiter zur Kritik

AUSLÖSCHUNG (2018)

Funkel-Thriller in Science Fiction-Wolke

Eigentlich sollte Alex Garlands AUSLÖSCHUNG (Original: ANNIHILATION) in den Kinos starten. Nun ist er bei Netflix zu sehen. Den Abonnenten wird es freuen. Allen anderen bleibt der Science Fiction Film verwehrt. So viel zur Quelle. Nun zum Film: Der ist eine Romanverfilmung nach Autor Jeff Vandermeer und kommt sehr philosophisch daher. Die Figuren sind Weiter zur Kritik

Doppelschlag bei Netflix: Spacey und Masterson raus!

Im Zuge der Weinstein-Skandale wurde Kevin Spacey von seiner Vergangenheit eingeholt. Und auch Danny Masterson, vielen bekannt aus DIE WILDEN SIEBZIGER und der Netflix-Sitcom THE RANCH, stand erneut im Fokus wegen Vergewaltigungsvorwürfen. Bei beiden Schauspielern zog Netflix diese Woche die Reißleine und entließ diese aus ihren Verträgen.

Doppelschlag bei Netflix: Spacey und Masterson raus!Weiterlesen

Filmrolle #13: 115 Jahre Science Fiction Filme, Netflix-Film-Schicksale, Kinotipps & eine Reise nach Disneyland in Tokyo

September 2017 – Der monatliche Blog-Roll auf dem Filmaffen

Beides blieb in der Blogosphäre nicht unerwähnt. Im Gegenteil, gerade Clown Pennywise ließ uns noch vor Kinostart durchdrehen.

Überhaupt scheint es wieder ein Monat der Reflexion gewesen zu sein. Alle schauten ES von 1990 und viele machten sich Gedanken über das Früher und das Jetzt. Befindet sich der Film damit in einer Sackgasse? Wohl kaum. Aber die Dominanz von Remakes und Fortsetzungen ist nicht zu ignorieren. Umso wichtiger wird es, die Weiter im Text

DEATH NOTE (2017)

Ein Spiel mit dem Tod

Mit DEATH NOTE wagt sich Netflix auf das Minenfeld der Manga-Realverfilmungen. Mit so einem Vorhaben kann man eigentlich nur verlieren. Doch der Film hat mit seiner westlichen Prägung nicht den Anspruch, die japanische Comicgeschichte eins zu eins zu adaptieren. Dadurch mag die Handlung zwar an Substanz einbüßen und die Fans abschrecken. Als Weiter zur Kritik