GUARDIANS OF THE GALAXY 2 (2017)

Granatenstarke Musikvideo-Symphonie im 80s Look

 

Marvels GUARDIANS OF THE GALAXY 2 ist die Erfindung eines neuen Superlativs. Der Film bricht Zeit und Raum und besticht dabei durch einen ansteckenden Humor, der das Zwerchfell zum platzen bringt. Wer davon überzeugt ist, dass eine Fortsetzung niemals besser als das Original sein kann, dem tritt diese Science Fiction-Opera süffisant in die Eier. Damit ist eigentlich schon alles auf dem Punkt gebracht und doch noch viel zu wenig, des vielen Gutem erzählt.

Weiter zur Kritik

IRON FIST – Staffel 1 (2017)

Karate Kid’s verkrampfte Kämpfe mich sich selbst

Mit IRON FIST präsentiert uns Netflix den neusten Ableger seines Marvel Serienuniversums. In der mittlerweile vierten Serie und fünften Staffel verliert sich diese Reihe jedoch im Immergleichen: Erneut kämpft eine Person mit übernatürlichen Fähigkeiten mit seinen eigenen Dämonen – und stellt sich diesmal auf eine kindlich-naive Art auch noch richtig dämlich und unnötig trotzig an.

Weiter zur Kritik

LOGAN (2017)

Old Krallenhändchens letzter Ritt

In LOGAN fährt Hugh Jackman ein letztes Mal die Krallen aus: Regisseur James Mangold inszeniert einen blutigen, dramatischen Neo-Western in der mexikanisch-texanischen Grenzwüste. Melancholischen Gitarrenrhythmen untermalen einen stillen Heldenfilm um einen gebrochenen, desillusionierten Mann, dessen inneres Tier schwächelt, aber dessen Herz noch immer kräftig für die gute Sache schlägt.

Weiter zur Kritik

DOCTOR STRANGE (2016)

Magische Origin-Story

Was hat neben den ganzen genetisch veränderten, gottgleichen und einfach nur stinkreichen Helden von Marvel bisher gefehlt? Ganz genau, ein einfacher Zauberer, der mit der Kraft der Magie seine Gegner bezwingt und dabei auch noch eine tolle Figur macht. Mit DOCTOR STRANGE ist nun auch diese Lücke gefüllt und ob seine Entstehungsgeschichte den Kinobesuch wert ist, erfahrt ihr jetzt.

Weiter zur Kritik

DOCTOR STRANGE (2016)

Kinostart: 27.10.2016 | Regie: Scott Derrickson

Kurzinhalt:
Das Leben des weltberühmten Neurochirurgen Dr. Stephen Strange (Benedict Cumberbatch) ändert sich unwiederbringlich, als er nach einem schweren Autounfall seine Hände nicht mehr benutzen kann. Da die klassische Medizin ihm nicht helfen kann, sucht er Heilung an einem ungewöhnlichen Ort – dem geheimnisvollen Kamar-Taj.

Schnell merkt er, dass es sich dabei nicht nur um ein Heilungszentrum handelt, sondern von hier der Kampf gegen unsichtbare Weitere Infos & der Trailer