SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT (2017)

Gelungene Verfilmung des Gleichnamigen Bestsellers

Gar nicht so einfach, J.A. Bayonas neuen Film SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT einem Genre zuzuordnen. Horror? Fantasy? Drama? Kinderfilm? Das trifft alles nicht so recht zu, obwohl von allem Elemente vorhanden sind. Und diese Elemente verknüpft der Regisseur gekonnt zu einem stimmigen Film über Leben, Leiden und Erwachsenwerden.

Weiter zur Kritik

ALLES WAS KOMMT (2016)

Kinostart: 18.08.2016 | Regie: Mia Hansen-Love

Kurzinhalt:
Die Philosophielehrerin Nathalie (Isabelle Huppert) steht mit beiden Beinen fest im Leben. Als ihr Mann sie nach 25 Jahren Ehe plötzlich für eine Andere verlässt, ihre Mutter ins Altersheim muss und ihr Verlag den Vertrag kündigen will, erfährt Nathalie völlig unerwartet ein ganz neues Gefühl der Freiheit. Sie ist fest entschlossen, glücklich zu bleiben und ALLES WAS KOMMT (2016)Weiterlesen

JULIETA (2016)

Kinostart: 04.08.2016 | Regie: Pedro Almodóvar

Kurzinhalt:
Die junge Witwe Julieta (Adriana Ugarte) lebt mit ihrer Tochter Antía in Madrid. Beide leiden im Stillen über den Verlust von Julietas Mann Xoan (Daniel Grao), Antías Vater. Doch manchmal bringt Trauer Menschen nicht näher zusammen, sondern treibt sie auseinander. Als Antía sie kurz nach ihrem 18. Geburtstag ohne ein Wort der Erklärung verlässt, bricht für Julieta eine Welt zusammen. Die verzweifelte Mutter lässt nichts unversucht, Antía aufzuspüren, aber was sie herausfindet ist nur, wie wenig sie über ihre Tochter weiß.

Viele Jahre später JULIETA (2016)Weiterlesen

WIENER DOG (2016)

Kinostart: 28.07.2016 | Regie: Todd Solondz

Kurzinhalt:
Ein Dackel blickt mit seinen treuen, weisen Augen auf die Schicksale seiner Herrchen: Da ist der kleine Junge, der erdrückt wird von der Liebe seiner bourgeoisen Eltern (Julie Delpy, Tracy Letts). Die unscheinbare Tierarztassistentin (Greta Gerwig), die sich auf ein Abenteuer mit einem Bad Boy (Kieran Culkin) einlässt. Der gescheiterte Drehbuchautor (Danny DeVito), der auf eine letzte Hollywood-Chance hofft. Und eine Weitere Infos & der Trailer

SEEFEUER (2016)

Kinostart: 28.07.2016 | Regie: Gianfranco Rosi

Kurzinhalt:
Samuele ist 12. Nach der Schule trifft er seine Freunde oder streift mit einer selbstgebauten Steinschleuder durch die Gegend. Er will Fischer werden, so wie sein Vater. Samuele lebt auf der Mittelmeerinsel Lampedusa, auf der das Leben schon immer von dem geprägt war, was das Meer bringt. Seit Jahren sind das nun Weitere Infos & der Trailer

EVERYBODY WANTS SOME!! (2016)

Zeitreise mit Richard Linklater

Vor etwas mehr als 20 Jahren schenkte uns der texanische Regisseur Richard Linklater mit DAZED AND CONFUSED einen Film, der seinerzeit auf fabelhafte Art und Weise das Lebensgefühl von Highschool-Kids Ende der Siebziger Jahre schilderte. Damals versammelte er dafür die Newcomer Ben Affleck, Matthew McConaughey oder Milla Jovovich – und auch in EVERYBODY WANTS SOME!!, der geistigen Fortsetzung, setzt Linklater wieder auf unverbrauchte Gesichter. Warum seine neueste Perle sogar eine Glänzende ist, erfahrt ihr in meiner Kritik.

Weiter zur Kritik

EAT DRINK MAN WOMAN (1994)

Kochen, Krisen & die hohe Filmkunst

EAT DRINK MAN WOMAN ist eine verquere Story über einen kulinarisch begabten Vater und seinen drei erwachsenen Töchtern, die unterschiedlicher nicht sein könnten und sich doch irgendwie alle nach dem Gleichen sehnen. Seit kurzem ist Ang Lees zweiter Film auf DVD und Blu-Ray wieder im Handel erhältlich. Jörg wagt sich an dieses Filmwerk und schildert euch in seiner Kritik, warum jeder mal diesen Film gesehen haben sollte.

Weiter zur Kritik

THE DANISH GIRL (2015)

Kinostart: 07.01.2016 | Regie: Tom Hopper

Kurzinhalt:
Einar (Eddie Redmayne) lebt mit seiner Ehefrau Gerda (Alicia Vikander) ein bewegtes Künstlerleben im Kopenhagen der zwanziger Jahre. Als die anfangs noch erfolglose Malerin Gerda ihn schließlich bittet, als weibliches Modell zu posieren, erfahren die daraus resultierenden Portraits einen ungemeinen Anklang. Es scheint, als ob Gerda endlich die Muse gefunden hat, die sie zu ihrer wahren Meisterleistung inspiriert.

Währenddessen entwickelt Einar  Weitere Infos & der Trailer

JOY – ALLES AUßER GEWÖHNLICH! (2015)

Kinostart: 31.12.2015 | Regie: David O. Russell

Kurzinhalt:
JOY – ALLES AUßER GEWÖHNLICH! ist eine über vier Generationen erzählte Familiengeschichte des Mädchens Joy, die zur Frau wird, ein Geschäftsimperium aufbaut und als Matriarchin eigenständig leitet. Verrat, Vertrauensmissbrauch, der Verlust von Unschuld und verletzte Liebe zeichnen Joys Lebensweg zum wahren Familienoberhaupt und zur Chefin ihres Unternehmens, mit dem sie Weitere Infos & der Trailer