PADDINGTON (2014)

Aus dem finstersten Peru ins hektische London.

Er ist nicht nur ein außergewöhnlicher Bär und einer der Letzten seiner Art, sondern auch eines der tolpatschigsten, zuvorkommendsten und liebenswertesten Wesen auf der Welt: Sein Name ist PADDINGTON. Und er hat den weiten Weg aus dem finstersten Peru ins hektische London auf sich genommen, um eine neue Heimat zu finden. Dieser Film erzählt von seiner Geschichte: Weiter zur Kritik

GODZILLA (2014)

Kinostart: 15.05.2014 | Regie: Gareth Edwards

Lang ist es her, seit dem Hollywood den Schritt zum wohl berühmtesten Riesenmonster in der Filmgeschichte wagte. Und beim letzten Mal, im Jahre 1998, bekleckerte sich Roland Emmerich nicht gerade mit Ruhm, als er GODZILLA und seine süßen kleinen Babys auf die Leinwand holte. So erhielt die Schauspielerin Maria Pitillio die goldene Himbeere als „schlechteste Darstellerin“ und der Film selber erhielt den Preis für das „Schlechteste Remake“. Nun ist Godzilla aber wieder zurück…größer als jemals zuvor!

Superkurzinhalt:
Godzilla vernichtet wieder mal Amerikas Westküste. Eines der größten Opfer: San Francisco. Die Menschen versuchen dies natürlich zu verhindern. Und nebenbei geht so einiges kaputt…
Weitere Infos & der Trailer

Neue Action von Roland Emmerich: WHITE HOUSE DOWN

Oh nein, nicht noch ein Actionfilm! Mit Sicherheit wird diesem Aufschrei Roland Emmerichs (UNIVERSAL SOLDIER; 1992/ INDEPENDENCE DAY; 1996/ GODZILLA; 1998) neuster Film WHITE HOUSE DOWN nicht gerecht. Die Stroy beschränkt sich zwar wieder auf ein Mann rettet die Welt, aber WHITE HOUSE DOWN ist eben auch ein Werk, das auf der Terrorangst-Welle zum Erfolg surfen möchte. Damit greift der Film aktuelle Themen auf und spricht allein schon deswegen den Kinozuschauer an.

Der Trailer zu WHITE HOUSE DOWN: Zu den Bilder und weitere Infos