ZWEI IM FALSCHEN FILM (2018)

Die Komödie ZWEI IM FALSCHEN FILM trägt ihre Wertung schon im Titel. Die Story hat Potential, die Ausführung hinkt träge hinterher. Klischees prasseln aufeinander und der Gegensatz Mann und Frau möchte nicht so recht in Fahrt kommen. Während dessen schlafen Füße ein und es werden Einkaufspläne geschmiedet…Butter nicht vergessen, oder Salz oder Pfeffer – jedenfalls etwas mit Weiter zur Kritik

THE CLEANERS (2018)

THE CLEANERS erzählt uns von der seltsam-erdrückenden Arbeit der Social Media Müllabfuhr. Jeden Tag überprüfen und löschen diese Menschen aus dem fernen Asien Videos, Kommentare und Bilder. Durch dieses Marathon-Filtern halten sie Facebook, Twitter, YouTube und Co. sauber. Doch was sie zu sehen bekommen, schadet ihnen. Es ist eine investigative Dokumentation über eine Schattenindustrie und über gebrochene Menschen…

Weiter zur Kritik

FÜHLEN SIE SICH MANCHMAL AUSGEBRANNT UND LEER? (2018)

Kurzinhalt:
Luisa (Lina Beckmann) rast durch ihr Leben. Vom Job nach Hause, vom Ehemann zum Liebhaber, von den Erdnussflips zur Rohkost-Diät. Wem wird das nicht irgendwann zu viel? Als die Paartherapeutin eines Morgens aufwacht, gibt es sie plötzlich doppelt. Sie hat sich über Nacht aufgespalten in die alte Luisa und in die neue Ann (Lina Beckmann). Äußerlich sehen die beiden völlig gleich aus, ansonsten aber sind sie Weitere Infos & der Trailer

Gewinnspiel: HITLERS HOLLYWOOD – Die Gewinner

So viel Interesse an einer Dokumentation über den deutschen Film in der NS-Zeit: 5134 Teilnehmer hatte unsere Gewinnspiel zu HITLERS HOLLYWOOD von Regisseur Rüdiger Suchsland am Ende. Das ist großartig in mehrfacher Hinsicht. Denn der Film ist erstens wirklich sehenswert und zweitens zeigt es doch, wie viele Menschen sich auch für die Filmgeschichte interessieren.

Anlässlich des Heimkinostarts der Dokumentation, die seit dem 22 September 2017 auf DVD im Handel erhältlich ist, verlost der Filmaffe drei Exemplare des Films. Und gewonnen hat: Weiter zu den Gewinner

HITLERS HOLLYWOOD – DAS DEUTSCHE KINO IM ZEITALTER DER PROPAGANDA 1933 – 1945 (2017)

Mit HITLERS HOLLYWOOD – DAS DEUTSCHE KINO IM ZEITALTER DER PROPAGANDA 1933 – 1945 von Rüdiger Suchsland kommt diese Woche eine Dokumentions in den Handel, welche die Zeit des Nationalsozialismus aus einem anderen Blickwinkel heraus analysiert: Ausgerechnet in dieser Zeit gingen so viele Deutsche wie nie (auch niemals mehr danach) ins Kino. Und das, was es dort zu sehen gab, war nicht nur Propaganda…

Weiter zur Kritik