IRON FIST – Staffel 1 (2017)

Karate Kid’s verkrampfte Kämpfe mich sich selbst

Mit IRON FIST präsentiert uns Netflix den neusten Ableger seines Marvel Serienuniversums. In der mittlerweile vierten Serie und fünften Staffel verliert sich diese Reihe jedoch im Immergleichen: Erneut kämpft eine Person mit übernatürlichen Fähigkeiten mit seinen eigenen Dämonen – und stellt sich diesmal auf eine kindlich-naive Art auch noch richtig dämlich und unnötig trotzig an.

Weiter zur Kritik

RITTER ROST 2 – DAS SCHROTTKOMPLOTT (2017)

Kinostart: 19.01.2017 | Regie: Thomas Bodenstein & Marcus Hamann

Kurzinhalt:
Dumm gelaufen: Rosts großer Schaukampf zu Ehren der Ritter von Schrottland geht voll nach hinten los und stürzt das Königreich ins totale Chaos. Der König tobt und schickt die Ritter allesamt zum Teufel. Während Burgfräulein Bö arbeiten geht und der Drache Koks sich um den Haushalt kümmert, sitzt Ritter Rost allein im Keller und bläst Trübsal. Bis er Weitere Infos & der Trailer

THE LAST KING – DER ERBE DES KÖNIGS (2016)

Stimmungsvolles, historisches Abenteuer durch das winterliche Norwegen

Ein toter König und ein Land im Umbruch: THE LAST KING – DAS ERBE DES KÖNIGS erzählt von zwei tapferen Männern, die das Erbe Norwegens wortwörtlich auf den Schultern tragen. Verfolgt von den Männern der aufsteigenden, katholischen Kirche beginnt eine Reise durch tiefe Schneemassen. Jörg hat mal drauf geschaut und meint: THE LAST KING ist eine europäische Filmproduktion, die sich nicht hinter den US-Epen unserer Zeit verstecken muss.

Weiter zur Kritik

SCHROTTEN (2016)

Kinostart: 05.05.2016 | Regie: Max Zähle

Kurzinhalt:
Mirko Talhammer (Lucas Gregorowicz) ist fassungslos, als zwei sonderbare Typen in seinem feinen Hamburger Versicherungsbüro auftauchen und ihn per Kopfnuss daran erinnern, wo er eigentlich herkommt. Nämlich von einem Schrottplatz in der Provinz. In dieser Welt zählt nicht die große Karriere, hier sind andere Dinge wichtig: das Schrotten, die Familie und ab und zu eine gepflegte Schlägerei.

All das hatte Mirko hinter sich gelassen, doch sein Vater Weitere Infos & der Trailer

BACH IN BRAZIL (2016)

Kinostart: 17.03.2015 | Regie: Ansgar Ahlers

Kurzinhalt:
Völlig unerwartet erfährt der ehemalige Musiklehrer Marten Brückling (Edgar Selge), dass ihm ein einst nach Brasilien ausgewanderter Jugendfreund die Original-Abschrift eines Blattes von Johann Sebastian Bach, angefertigt von dessen jüngstem Sohn, Johann Christian Bach, hinterlassen hat. Der kleine Haken dabei: Marten muss die Erbschaft persönlich antreten. Er zögert zunächst.

Auf Drängen seiner ehemaligen Kollegin Marianne Weitere Infos & der Trailer