Im Rampenlicht #2: Quentin Tarantino

Kaum ein anderer Regisseur polarisiert die Massen so sehr wie Quentin Tarantino. Oft als wahnsinniges Genie betitelt, gehört der aus Knoxville, Tennessee stammende Schulabbrecher und Legastheniker zu den großen Autorenfilmern Hollywoods. Denn er hat in jeder seiner Produktionen die Zügel fest in der Hand: Ob es das Drehbuch selbst, die Filmmusik oder die Wahl seiner Darsteller ist – Tarantinos Werke sind unverkennbar und tragen einen ganz eigenen Stempel.
Weiter im Text

THE HATEFUL EIGHT (2016)

Eine Symphonie psychologischer Abgründe.

Ein Frau, 10.000 Dollar Kopfgeld, zwei Kopfgeldjäger, eine Hand voll Fremder in einem Hütte mitten im Nirgendwo, ein Schneesturm und eine große Menge nicht vorhandenes Vertrauen – das sind die Grundzutaten für Quentin Tarantinos neustem Epos, das sich mit seinen 70mm Panavison-Breitbild über Wände und über drei Stunden hinstreckt. Weiter zur Kritik

THE HATEFUL EIGHT (2016)

Kinostart: 28.01.2016 | Regie: Quentin Tarantino

Kurzinhalt:
Wyoming, einige Jahre nach dem amerikanischen Bürgerkrieg: Eine Kutsche bahnt sich mühsam ihren Weg durch den Schnee in Richtung der Stadt Red Rock. An Bord befinden sich der Kopfgeldjäger John „The Hangman“ Ruth (Kurt Russel), dessen Gefangene Daisy Domergue (Jennifer Jason Leigh) sowie der Anhalter Major Marquis Warren (Samuel L. Jackson), der früher Soldat war und nun ebenfalls als Kopfgeldjäger sein Geld verdient, und Chris Mannix (Walton Goggins), ein Deserteur aus den Südstaaten, der behauptet, der neue Sheriff der Stadt zu sein.

Ein Schneesturm zwingt die Gruppe zu Weitere Infos & der Trailer

SPECTRE (2015)

Kinostart: 05.11.2015 | Regie: Sam Mendes

Kurzinhalt:
Als James Bond (Daniel Craig) ein mysteriöse Nachricht aus der Vergangenheit erreicht, reist er auf eigene Faust auf eine Mission, die in von Mexico City bis Romführt, wo er auf Lucia Sciarra (Monica Bellucci) trifft. Sie ist die schöne und unantastbare Witwe eines berühmt-berüchtigten Kriminellen. Bond unterwandert ein geheimes Treffen und deckt Weitere Infos & der Trailer

SPECTRE (2015)

Bond gehen die Kugeln aus

Nach drei Jahren ist er endlich zurück. Die Rede ist natürlich von James Bond, der auch dieses Mal wieder von Daniel Craig verkörpert wird. Den aktuellen Prominews zufolge soll er aber wohl keine Lust mehr auf den Doppelnull-Agenten haben. Umso wichtiger also, wenn er sich in SPECTRE ordentlich von den Fans verabschiedet. Ob der neue Bond wirklich sehenswert ist, erfahrt ihr jetzt.

Weiter zur Kritik

Newsticker #28

SPECTRE im Live-Stream, INDIANA JONES 5, THE HATEFUL EIGHT, STIRB LANGSAM 6 & KINGSMAN 2

Neue Woche und wieder nur alte Themen: Fortsetzungen bestimmen das Weltbild in der Filmbranche und so hört der Strom aus Gerüchten und Tatsachen über neue Teile von großen Filmreihen nicht auf.

Und wer keine Fortsetzungen macht, der plant eben gleich zwei Versionen von ein und dem selben Film – wahrscheinlich auch eine kleine Nachwirkung zum geleakte Drehbuch… Weiter im Text

BIG EYES (2015)

Kinostart: 23.04.2015 | Regie: Tim Burton

Kurzinhalt:
San Francisco in den 60er Jahren: Die Künstlerin Margaret (Amy Adams), geschieden und alleinerziehend, lernt bei einer Kunstausstellung Walter Keane (Chritsoph Waltz) kennen und verliebt sich in ihn. Mit dem charmanten, eloquenten Mann erhofft sie sich endlich das schöne Leben, von dem sie bislang nur geträumt hat. Überzeugt vom künstlerischen Talent seiner Frau, versucht Walter ihre Bilder zu verkaufen. Leider möchte aber keine Galerie Weitere Infos & der Trailer

KILL THE BOSS 2 (2014)

Kinostart: 27.11.2014 | Regie: Sean Anders

Kurzinhalt:
Nick, Dale und Kurt haben es endgültig satt, sich von ihren Bossen herumkommandieren und schikanieren zu lassen. Sie beschließen eine eigene Firma zu gründen. Doch ein aalglatter Investor zieht ihnen schon bald den Boden unter den Füßen weg. In ihrer Verzweiflung fassen die Jungunternehmer den irrwitzigen Plan, den erwachsenen Sohn des Investors zu kidnappen – um im Gegenzug die Kontrolle über ihre Firma zurückzubekommen. Weitere Infos & der Trailer

Tarantino redet über seine Top 20 (1992 -2009)

Kult-Regisseur Quentin Tarantino hat die moderne Filmwelt durch Filme wie PULP FICTION (1996) oder RESOVOIR DOGS (1992) geprägt. In jeder Bestenliste scheint heutzutage mindestens einer seiner Filme enthalten zu sein. Auch in den letzten Jahren schrieb er gerade durch seinen Interpretation des Zweiten Weltkrieges INGLOURIOUS BASTERDS (2009) wieder Schlagzeilen.

Kaum verwunderlich, dass auch der Hype um seinen neusten Film, diesmal ein Western, DJANGO UNCHAINED (http://wp.me/p34ziG-3t) groß war. Doch welche Filme, seit Beginn seiner Schaffenkarriere 1992, gehören zu den Favoriten von Quentin Tarantino? Hier geht’s zum Video