LOGAN (2017)

Old Krallenhändchens letzter Ritt

In LOGAN fährt Hugh Jackman ein letztes Mal die Krallen aus: Regisseur James Mangold inszeniert einen blutigen, dramatischen Neo-Western in der mexikanisch-texanischen Grenzwüste. Melancholischen Gitarrenrhythmen untermalen einen stillen Heldenfilm um einen gebrochenen, desillusionierten Mann, dessen inneres Tier schwächelt, aber dessen Herz noch immer kräftig für die gute Sache schlägt.

Weiter zur Kritik

LOGAN (2017)

Kinostart: 02.03.2017 | Regie: James Mangold

Kurzinhalt:
In naher Zukunft schützt ein abgekämpfter Logan (Hugh Jackman) einen gebrochenen Professor X (Patrick Stewart) in einem Versteck nahe der mexikanischen Grenze. Doch Logans Versuche, sich vor der Welt und seinem Vermächtnis zu verstecken, misslingen, als ein junger Mutant (Dafne Keen), von dunklen Kräften verfolgt, bei ihnen Zuflucht sucht. Weitere Infos & der Trailer

Trailer Park #111: Super Bowl 2017-Special

Es wurde wieder gespielt: Im 51. Super Bowl trafen die New England Patriots auf die Atlanta Falcons. Es wurde Football gespielt und die Falcons gewannen, nachdem sie einen Rückstand überragend ausgleichen konnten. Aber traditionell war das Spiel beim weltweit größten Sportereignis eigentlich nur eine Nebensache. Vor allem die Premiere von Werbeclips ist ein alljährlich stattfindendes Highlight beim Super Bowl – mit dabei sind auch neue Filmtrailer.

Werbeclips von 30 Sekunden kosten Millionen und Weitere zu den Trailern