Filmrolle #11: Liam Neeson, Scheiß-Komödien, Kriegsfilme, Horrorfilme & dt. Thriller

Juli 2017 – Der monatliche Blog-Roll auf dem Filmaffen

Die Filmrolle im Juli beschäftigt sich im großen und ganzen mit verschiedenen Filmgattungen und Genre. Höchst kritisch werden dabei auf der einen Seite amerikanische Komödien und deutsche Thriller mal subjektiver, mal objektiver zerpflückt. Auf der anderen Seite findet eine Retrospektive auf den Kriegsfilm statt und am Ende warten zehn Horrorfilme aus den letzten 17 Jahren, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Jedoch beginnen wir zunächst mit einem Schauspieler, der schon viel und zu recht gewürdigt wurde und doch bis vor kurzem fast untergegangen ist…

Weiter im Text

Trailer Park #125: WAR MACHINE, THE PROMISE & TERMINATOR 2, DUNKIRK & THE GIFTED

Der dies wöchige Trailer Park scheint etwas konzeptlos. Kein Wunder, der wir wechseln hier stetige zwischen den Genre und Filmgattungen hin und her. Wir beginnen mit der Netflix-Produktion WAR MACHINE, in der Brad Pitt mit Humor und Durchsetzungsvermögen versucht einen Krieg zu gewinnen. In THE PROMISE mit Oscar Isaac und Charlotte Le Bon bleiben wir in den Weitere Infos & der Trailer

BATMAN: Die vielen Gesichter des dunklen Ritters

Kaum ein Held aus dem DC-Universum ist so populär und facettenreich-faszinierend wie die Fledermaus. Er bekämpft in der Nacht das Verbrechen und gibt sich tagsüber als Millionenerbe und Playboy. Doch sein öffentlichen Leben und sein Leben als maskierter Rächer ist nur eine Fassade und eine extrovertierte Verarbeitung eines dunklen, tragischen Schicksals: Als kleiner Junge wurde er in seiner Heimatstadt Gotham City Zeuge, wie seine Eltern ermordet wurden. Seine unbeschwerte Kindheit endete mit diesem einschneidenden Erlebnis abrupt. Von da an arbeitete Bruce Wayne darauf hin, seine korrupte Stadt aus erdrückenden Fängen krimineller Banden zu befreien. Er wurde Batman.

Erfunden von Bob Kane und Bill Finger trat er erstmals Weiter in die Bathöhle

Newsticker #30

Über das Monsterverse, TOP GUN 2 & den lustigen MARSIANER Mark Watney

Überraschende Fortsetzungen mit Starbesetzung, ein interessantes Remake-Großprojekt und ein lustiger Astronaut – all das und noch ein Wenig mehr erwartet euch in diesem Newsticker. Allen voran eine Nachricht schien nicht nur die Geister zu scheiden, sondern vor allem die Filmwelt zu empören. Denn erneut soll zu einem eigentlich völlig perfekten Film eine Remake kommen. Aber mal der Reihe nach… Newsticker #30Weiterlesen

Plant Christopher Nolan eine AKIRA-Trilogie?

Dass die Rechte für ein Remake des japanischen Kult-Anime AKIRA bei Warner Bros. liegen und eine konkrete Planung an einer Realverfilmung bereits begonnen hat, ist nichts Neues. Neu hingegen ist, dass scheinbar Regisseur Christopher Nolan mit in diese Planung involviert ist. Und sogar Leonardo DiCaprio soll in einer gewissen Weise mit am Bord sein… Plant Christopher Nolan eine AKIRA-Trilogie?Weiterlesen

INTERSTELLAR (2014)

Emotionale Sitcom mit brachialem Sound

 

Zuletzt hatte uns Regisseur Christopher Nolan vor zwei Jahren mit THE DARK KNIGHT RISES das Finale seiner DARK KNIGHT-Trilogie beschert. Nun widmet er sich wieder einem anderen Genre. Nachdem ursprünglich Meisterregisseur Steven Spielberg den kommenden Scifi-Blockbuster INTERSTELLAR ins Rollen gebracht hat, gab er das Regiezepter aufgrund von dringenderen Terminen an Christopher Nolan weiter. Ob das die richtige Entscheidung war, erfahrt ihr jetzt. Weiter zur Kritik

GODZILLA (2014)

Kinostart: 15.05.2014 | Regie: Gareth Edwards

Lang ist es her, seit dem Hollywood den Schritt zum wohl berühmtesten Riesenmonster in der Filmgeschichte wagte. Und beim letzten Mal, im Jahre 1998, bekleckerte sich Roland Emmerich nicht gerade mit Ruhm, als er GODZILLA und seine süßen kleinen Babys auf die Leinwand holte. So erhielt die Schauspielerin Maria Pitillio die goldene Himbeere als „schlechteste Darstellerin“ und der Film selber erhielt den Preis für das „Schlechteste Remake“. Nun ist Godzilla aber wieder zurück…größer als jemals zuvor!

Superkurzinhalt:
Godzilla vernichtet wieder mal Amerikas Westküste. Eines der größten Opfer: San Francisco. Die Menschen versuchen dies natürlich zu verhindern. Und nebenbei geht so einiges kaputt…
Weitere Infos & der Trailer

Verheizte Superhelden: Warum Warner Bros. & DC unter Zeitdruck stehen?

Seit Jahren begeistert mehr oder minder der Superheld den Kinozuschauer. Und vor allem eine Seite hat in all den Jahren ganz schön vorlegt. Nun versucht die Andere krampfhaft schnell und scheinbar viel zu überhastet nachzulegen. Doch bis auf den ewigen dunklen Ritter und Verkaufsschlager Batman und diverse Versuche (SMALLVILLE, SUPERMAN RETURNS) seinen eigentlich viel stärkeren Kumpel Superman zu etablieren, blieb es ruhig im DC-Universum.

Währenddessen hat sich bei den Marvel-Jungs sehr viel getan. Mit Toby Maquire als Spider-Man und Jean Luc Picards X-Men inklusive Dauerbrenner Hugh Jackman als Wolverine zeigten Sony Pictures und 20th Century Fox schon mal einen kleinen Vorgeschmack am Anfang des neuen Jahrtausends auf das, was Marvel nach dem Einkauf durch Disney ermöglicht werden sollte. Hier geht’s weiter

TRANSCENDENCE (2014)

Kinostart: 24.04.2014 | Regie: Wally Pfister

Kurzinhalt:
Dr. Will Caster (Johnny Depp), anerkannter Experte auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz, und seine Frau Evelyn (Rebecca Hall) stehen kurz davor, ein vollkommen neuartiges Computersystem zu erschaffen – ein Elektronengehirn, das über menschliche Emotionen verfügt und selbstständig reflektieren kann. Eine Gruppe technikfeindlicher Extremisten will den Superrechner um jeden Preis verhindern und verübt ein Attentat auf Dr. Caster. Doch anstatt den Wissenschaftler zu stoppen, verhelfen sie ihm damit erst zum Erfolg. Denn Evelyn, hin und her gerissen zwischen Liebe und Forscherdrang, vollendet das Experiment gemeinsam mit Max Waters (Paul Bettany), einem engen Freund und Kollegen ihres Mannes. Sie verbinden das Gehirn des schwer verletzten Will mit dem Computer und lassen seinen Geist mit der Maschine verschmelzen. So entsteht ein hochintelligentes Wesen, das sich bald seiner ungeheuren Macht bewusst wird…“
Mehr Infos & der Trailer