SIN CITY (2005)

Derbe Noir-Action in Sündenstadt

In einer Stadt, in der sich gute Taten niemals auszahlen und das Gesetz der Straße regiert, wird jedes einzelne Individuum wie ein kleiner unbedeutender Käfer zerquetscht: SIN CITY, nach der Comicvorlage von Frank Miller und inszeniert von Regisseur Robert Rodriguez, ist ein moderner Noir-Actionfilm in schwarz-weiß-rot.

Vor kurzem ist der Film in einer Neuauflage gemeinsam mit SIN CITY 2 – A DAME TO KILL FOR auf Blu-Ray im Handel eschienen. Für Jörg nochmal ein Grund, sich in die dunklen Gassen einer Großstadt zu wagen, die kein Erbarmen und noch weniger Gerechtigkeit kennt.

Weiter zur Kritik

A PERFCET DAY (2015)

Kinostart: 22.10.2015 | Regie: Fernando Léon de Aranoa

Kurzinhalt:
Sie arbeiten für die gute Sache. Sie sind ein Team von Mitarbeitern für eine internationale Hilfsorganisation. Der gelassene Mambrú (Benicio Del Toro) und der Zyniker B (Tim Robbins) haben schon viele dieser Einsätze erlebt. Weder verminte Kühe auf der Straße, Blauhelmsoldaten mit Weisungsbefugnis noch nächtliche Irrfahrten durch schwer zugängliches Gelände können sie aus der Bahn werfen. Als dann aber Sophie (Mélanie Thierry), jung und idealistisch, der Gruppe zugeteilt wird und auch noch Mambrús Ex-Geliebte Katya (Olga Kurylenko) auftaucht, die die Arbeit vor Ort überprüfen soll, ist es mit der Gelassenheit vorbei…

Weitere Infos & der Trailer

SICARIO (2015)

Kinostart: 01.10.2015 | Regie: Dennis Villeneuve

Kurzinhalt:
Der Drogenkrieg beherrscht seit Jahren den Grenzbereich zwischen Arizona und Mexiko. Nachdem die idealistische FBI-Agentin Kate Macer (Emily Blunt) im Geheimversteck eines Drogenkartells einen grausamen Fund macht, meldet sie sich zu einer internationalen Task-Force, um Jagd auf die Drahtzieher zu machen. Ihr erster Einsatz führt Kate direkt in das umkämpfte Grenzgebiet, wo sich ein Weitere Infos & der Trailer

Newsticker #25

WARCRAFT, STAR WARS, GAMBIT & Bryan Singers neues Projekt

Diese Woche gab es an der einen Stelle ein Bäumchen wechsele dich. An andere Stelle zeigten sich hingegen erste Zweifel an den eigenen Projekten, während dritte über eigene Verfilmung literarischer Klassiker sinnieren. Und dann stellt sich da noch die Frage, warum über einen neuen Bösewicht in STAR WARS VIII geredet wird, wenn man den Alten in Episode VII noch nicht mal in Aktion gesehen hat. Aber jetzt erst mal alles der Reihe nach: Weiter im Text

Trailer Park #36: THE D TRAIN, A PERFECT DAY, THE DANISH GIRL, LIFE & THE 5TH WAVE

Ein Brecher jagt mal wieder den nächsten. Zu Beginn des 36sten Trailer Parks veranstaltet Jack Black in THE D TRAIN allerhand Chaos. Dieses geht in der Komödie A PERFECT DAY ungebrochen spaßig weiter, bis es im Trailer zu THE DANISH GIRL etwas melancholischer wird.

Zwischen Melancholie und Spaß steht auch das Biopic LIFE, in dem Regisseur Anton Corbijn über das Leben von Hollywood-Legende James Dean erzählt. Am Ende des Parks steht der erste Weiter zum Trailer Park

ESCOBAR – PARADISE LOST (2015)

Naives Liebesglück wird zum blutigen Alptraum

 

Vielen ist der Name Pablo Escobor sicher ein Begriff. Er lebte von 1949 bis 1993 und war ein kolumbianischer Drogenhändler. Er wird als einer der reichsten und brutalsten Drogenhändler angesehen, die es je gegeben hatte. Der Film erzählt aus dem Leben des Pablo Escobars. Fiktive Charaktere und Situationen ergänzen die Story und machen den Film zu einem Thriller mit romantischer Würzung.
Weiter zur Kritik

Trailer Park #7: UNFINISHED BUSINESS, LAST KINGHTS, THE AGE OF ADALINE

Alternde Gangster, skrupellos untalentierte Geschäftsmänner, harte Schwertschwinger und coole Killer – Auch heute ist das Angebot im Trailer Park wieder so facettenreich, wie sein Publikum.

Diesmal haben wir für Euch unter anderen: Den ersten Trailer zum dunklen Ritterfilm LAST KNIGHTS mit Clive Owen und Morgen Freeman sowie den „Red Band“-Trailer zur Komödie UNFINISHED BUSINESS mit Vince Vaughn. Auf keinen Fall verpassen solltet Ihr jedoch zum Trailer Park