Trailer Park #146: ISLE OF DOGS, COLOSSAL & ALICE – THE DARKEST HOUR

Auf den Hund gekommen…das ist wohl Wes Anderson in seinem neusten, absurden und bildschönen Film. Der Trailer verspricht viel Spaß und setzt den Beginn des neuen Trailer Parks. Ihm folgt der zweite Trailer zum Kinderfilm PADDINGTON 2 und Drama PATTI CAKES. Spaßig und dramatisch wird es auch in LIEBER LEBEN. In der Komödie bricht man ein Tabu und macht sich über Behinderte lustig – wohlgemerkt sind es Behinderte selbst, die dies tun.

In COLOSSAL durchlebt Anne Hathaway einen ungewöhnlichen Filmriss, der mit einem Monster verbunden ist. Versteht ihr nicht? Wir auch noch nicht ganz. GOODBYE CHRISTOPHER ROBIN ist ein Biopic über eine Buchidee, die Kinder in der ganzen Welt verzauberte. Mit AUSLÖSCHUNG wird es deutlich härter: Natalie Portman und Jennifer Jason Leigh müssen in einer Postapokalyptischen Welt überleben.

Und am Ende haben wir diesmal einen deutschen Indie-Horrorfilm für euch: ALICE THE DARKEST HOUR von Michael Effenberger und Thomas Pill interpretiert die „Alice im Wunderland“-Story. Vor der Kamera stehen unter anderen Sven Martinek, Claude Oliver Rudolph und Anouschka Renzi.

Trailer Park #110: SANDY WEXLER, TIGER GIRL & ARMY OF ONE

Und wieder eine Trailer-Woche, in der sich Drama und Komödie friedlich die Hand reichen. Wir beginnen mit SANDY WEXLER, dem neusten Film des Duos Sandler/ James. Danach folgt mit TIGER GIRL gleich mal ein Werk, das reinhaut. Deutlich seichter zeigt da ARMY OF ONE mit Nicolas Cage, der endlich mal wieder in einem komischen Film zu sehen ist. In DIE FRAU DES ZOODIREKTORS wird hingegen eine starke Frau, gespielt von Jessica Chastain, porträtiert.

Mit BATTLE OF INCHEON: OPERATION CHROMITE findet ein kleiner Weiter zu den Trailern

ALICE IM WUNDERLAND: HINTER DEN SPIEGELN (2016)

Hutlos & verloren auf dem Meer der Zeit

Mit ALICE IM WUNDERLAND: HINTER DEN SPIEGELN erscheint ein weiterer Märchen-Realfilm aus dem Hause Disney auf der großen Leinwand. Kunterbunt und voll von bizarrer Figuren geht es einmal mehr in eine völlig verrückte Welt, die keinen irdischen Gesetzen unterworfen ist – nur die Zeit scheint eine feste Konstante zu sein. Doch eben jene gilt es diesmal gleich auf mehrere Ebenen zu überwinden…

Weiter zur Kritik

Trailer Park #70: ABSOLUTELY FABULOUS, CELL, CAPTAIN FANTASTIC & EMMA’S CHANCE

Den Anfang dieses Trailer Parks macht die waschechte und wahrscheinlich sehr lustige Komödie ABSOLUTELY FABULOUS: THE MOVIE. Ihr folgt ein Drogentrip mit ALICE IM WUNDERLAND – HINTER DEN SPIEGELN. Danach geht es auf BURG SCHRECKENSTEIN.

Wer es etwas rockiger braucht? Kein Problem. Dem sei ROCKABILLY REQUIEM ans Herz gelegt. Etwas stiller ist es hingegen in den Dramen EMMA’S CHANCE und FLORENCE FOSTER JENKINS – doch reinschauen solltet ihr auch hier. CPATAIN FANTASTIC (mit Viggo Mortensen und Frank Langella) schließt diese Trio vielversprechender Filmproduktionen ab.

Am Ende gibt es mal wieder Weitere Infos & der Trailer

Trailer Park #54: Die besten Trailer zwischen den Jahren 2015/ 2016

In der STAR WARS-Woche kurz vor Weihnachten 2015 wurden eine Menge Trailer zu großen Blockbustern veröffentlicht, die der Filmaffe euch nicht vorenthalten wollte. Deswegen gibt es jetzt hier nochmal in gebündelter Form alle Trailer-Kracher auf ein Mal. Also haltet euch an euren Stühlen fest und lasst euch mitnehmen, auf eine Reise quer durch urbane Großstädte, fantastische Welten, das unendliche Weltall und die Steinzeit.

von James Bobin
mit Post to Post Links II error: No term found with slug "johnny-depp", Post to Post Links II error: No term found with slug "anne-hathaway", Post to Post Links II error: No term found with slug "helena-bonham-carter"

Genre: Fantasie
Kinostart: 26. Mai 2016

von Dave Green
mit Post to Post Links II error: No term found with slug "megan-fox", Stephen Amell, Alan Ritchson

Genre: Action, Komödie
Kinostart: 11. August 2016


von Alex Almaguer (u.a.)

Genre: Animation
Serien-Start: 2016


von Woo-Ping Yuen
mit Donnie Yen, Michelle Yeoh, Harry Shum Jr.

Genre: Action, Martial Arts, Abenteuer
Kinostart: noch offen.

von Post to Post Links II error: No term found with slug "bryan-singer"
mit Post to Post Links II error: No term found with slug "jennifer-lawrence", Post to Post Links II error: No term found with slug "oscar-isaac", Olivia Munn

Genre: Action, Science Fiction
Kinostart: 19. Mai 2016

von David Yates
mit Ezra Miller, Eddie Redmayne, Collin Farrell

Genre: Fantasie
Kinostart: 17. November 2016


von Post to Post Links II error: No term found with slug "roland-emmerich"
mit Post to Post Links II error: No term found with slug "liam-hemsworth", Joey King, Maika Monroe,Post to Post Links II error: No term found with slug "jeff-goldblum"

Genre: Science Fiction
Kinostart: 28. Juli 2016

 


von Justin Lin
mit Idris Elba, Sofia Boutella, Zoe Saldana

Genre: Science Fiction
Kinostart: 21. Juli 2016

MAN LERNT NIE AUS (2014)

Kinostart: 24.09.2015 | Regie: Nancy Meyers

Kurzinhalt:
Der 70-jährigen Witwer Ben Whittaker (Robert De Niro) hat sich seinen verdienten Ruhestand angenehmer vorgestellt. Statt desse plagt ihn die Langeweile seiner aufgezwungenen Untätigkeit. Um wieder etwas Sinnvolles zu tun, wird er Senior-Praktikant bei einer Mode-Website, die von Gründerin Jules Ostin (Anne Hathaway) geleitet wird… Weitere Infos & der Trailer

INTERSTELLAR (2014)

Emotionale Sitcom mit brachialem Sound

 

Zuletzt hatte uns Regisseur Christopher Nolan vor zwei Jahren mit THE DARK KNIGHT RISES das Finale seiner DARK KNIGHT-Trilogie beschert. Nun widmet er sich wieder einem anderen Genre. Nachdem ursprünglich Meisterregisseur Steven Spielberg den kommenden Scifi-Blockbuster INTERSTELLAR ins Rollen gebracht hat, gab er das Regiezepter aufgrund von dringenderen Terminen an Christopher Nolan weiter. Ob das die richtige Entscheidung war, erfahrt ihr jetzt. Weiter zur Kritik

And the Winner is…Alle Gewinner des Oscars 2013

Sie zelebrieren, sie winken, sie quatschen ohne Ende. Bevor die wohl wichtigste Filmpreisverleihung der Welt losgehen konnte, wurde erstmal ausgiebig getrascht, geschnackt und die Tonregie der internationalen Fernsehsender ordentlich auf die Probe gestellt. Bevor die großen Hollywoodstars zu der Verleihung der Oscars kommen konnten, mussten sie eine lange Tour de Interview et Fotoshoot über sich ergehen lassen. Fast einstudiert und hochrituell schritten in einem zirka zwei stündigen Marsch die feinen Gewändern, smarten Anzüge und Pardiesvögeloutfits über den roten Teppich hin zum ehemaligen Kodak, jetzt Dolby Theater, um der Preisverleihung beizuwohnen.

Dann begann sie endlich: Die 85. Oscar Verleihung. Moderiert wurde dieses Highlight der Filmindustrie von Seth MacFarlane, dem Erfinder von FAMILY GUY, AMERICAN DAD und TED. Nach einer kurz Rede voller Pointen, meldete sich Captain James Tiberius Kirk aka William Shatner aus der Zukunft, der Seth MacFarlane über seine klägliches Versagen als Moderator warnte und ihn aufforderte auf keinen Fall dieses Lied zu singen: Zum Lied & allen Oascar-Gewinnern

LES MISÉRABLES (2013)

Kinostart: 21.02.2013 | Regie: Tom Hooper

LES MISÉRABLES ist eine Musicalverfilmung mit Starbesetzung. Inszeniert mit großem Aufwand entfaltet sich ein 156 Minuten langes Musical-Erlebnis auf der Kinoleinwand. Regisseur Tom Hopper versteht sich in historischen Verfilmungen und zeigt sein Können in diesem kostümträchtigen und farbprächtigen Musikfilm.

KuriInhalt:
In LES MISÉRABLES verbinden sich zwei der universalsten Sprachen der Welt zu einem einzigartigen Filmereignis. Getragen von der Sprache der Musik setzt Oscarpreisträger Tom Hooper (THE KINGS’s SPEECH; 2010) atemberaubende Bilder in Szene. Vor großartiger Kulisse laufen Hugh Jackman, Russell Crowe, Anne Hathaway, Amanda Seyfried, Eddie Redmayne, Aaron Tveit, Samantha Barks, Helena Bonham Carter und Sacha Baron Cohen zu schauspielerischer wie gesanglicher Höchstform auf und nehmen den Zuschauer mit auf eine emotionsgeladene Reise ins revolutionäre Frankreich des 19. Jahrhunderts.

LES MISÉRABLES beruht auf Victor Hugos gleichnamiger Romanvorlage und erzählt von zerbrochenen Träumen, unerwiderter Liebe, Verrat, Leidenschaft, Aufopferung und Vergeltung. Obwohl er seine langjährige Haftstrafe verbüßt hat, wird Jean Valjean (Hugh Jackman) über Jahrzehnte vom gnadenlosen Polizeibeamten Javert (Russell Crowe) verfolgt und in den Untergrund getrieben. Nachdem Valjean das Mädchen Cosette (Amanda Seyfried), Tochter der Arbeiterin Fantine (Anne Hathaway), in seine Obhut nimmt, ändert sich deren Leben dramatisch. Zum Trailer