UNCHARTED (2018)

Die Fans der Spielreihe „Uncharted“ warten schon länger auf eine Spielfilmadaption. Genügend Potential hat die Abenteuerreihe auch. Doch die Produktion lässt schon lange auf sich warten und kommt einfach nicht in die Gänge. Nun überrascht Schauspieler Nathan Fillion die Welt mit einem eigenen Kurzfilm.

Weiter zum Kruzfilm

JURASSIC WORLD: DAS GEFALLENE KÖNIGREICH (2018)

Die Dinos sind zurück und wollen gerettet werden: JURASSIC WORLD 2 ist da. Ein Blockbuster, der Dickhäuter-Fußspuren hinterlassen wollte, sich dem Zeitgeist öffnet und am Ende an sich selbst scheitert.

Der neuste Ableger des Dino-Franchise macht so viel falsch, dass seine Optik ihn nicht mehr rettet. Ach, wäre er doch bloß mit seiner Insel untergegangen. Aber jetzt mal von vorne… Weiter zur Kritik

RENEGADES – MISSION OF HONOR (2018)

Kurzinhalt:
Sarajewo, 1995. Fünf US-Navy-SEALs sind im Auftrag der Nato in Ex-Jugoslawien auf der Suche nach Kriegsverbrechern. Nachdem sie nach einem zwar erfolgreich, aber nicht ganz planmäßig verlaufenen Einsatz vorübergehend vom Dienst suspendiert werden, hören sie von einem sagenhaften, verschollenen Goldschatz, der von Nazis geraubt worden Weitere Infos & der Trailer

JURASSIC WORLD: DAS GEFALLENE KÖNIGREICH (2018)

Kurzinhalt:
Die Dino-Insel ist seit einige Jahren auf sich gestellt. Den Riesenechsen geht es soweit gut. Doch nun droht ein Vulkanausbruch. Nun stellt sich die Welt die Frage: Soll man die Dinos retten oder wieder aussterben lassen?

Retten natürlich! Und so wird eine Crew zusammen gestellt, die alles machbare in die Wege leiten soll. Doch wie rettet man einen T-Rex. Und dann ist da noch diese neue Spezies. Wie gut, das Dino-Flüsterer Owen (Chris Pratt) mit von der Partie ist. Der wird die Kiste schon schaukeln.

Ach, was schön – die Dinos sind zurück. In JURASSIC WORLD 2 wird das Franchise und die neue Filmreihe weiter fortgesetzt. Zwischen Spaß und Biss dürfen wir wohl vor allem auf nette Effekte hoffen. Die Regie übernahm J.A. Bayona. Das Drehbuch stammt von Derek Connolly und Colin Trevorrow, der in JURASSIC WORLD auf dem Regiestuhl saß.

Vor der Kamera lassen sich fressen: Chris Pratt (GUARDIANS OF THE GALAXY; 2014), Bryce Dallas Howard, BD Wong, James Cromwell, Ted Levine, Justice Smith, Geraldine Chaplin, Daniella Pineda, Toby Jones, Rafe Spall und Jeff Goldblum (THOR 3 – TAG DER ENTSCHEIDUNG; 2017).

Quelle: Pressematerial Universal Pictures

Werbung: