T2 TRAINSPOTTING (2017)

Kinostart: 16.02.2017 | Regie: Danny Boyle

Kurzinhalt:
Sag „ja“ zu Facebook, Twitter und Instagram und nimm wieder Kontakt zu deinen alten Freunden auf. So macht es auch Mark, der nach fast zehn Jahren in seine Heimat Schottland zurückkehrt, um seine Freunde Sick Boy und Spud wieder zu treffen. Obwohl Marcs damaliger Abgang alles andere als rühmlich war, ist die Freude groß.

Ein gutes Stück älter, sind sie inzwischen zwar weg vom Heroin, aber ihr Leben ist nicht minder chaotisch. Um einen unvermeidlichen Schaden zu begrenzen, setzen sie alles daran, dem psychopathischen Begbie aus dem Weg zu gehen, der unlängst aus dem Gefängnis entlassen wurde.

Regisseur Danny Boyle kehrt back to the roots und holt sein altes verschrobenes Dreamteam, das ihn einst berühmt machte, nach 20 Jahren wieder zurück vor die Kamera: T2 TRAINSPOTTING basiert auf Irvine Welshs Roman „Porno“. Mit dabei ist die alte Bestetzung der Vorgängers: Ewan McGregor (VERRÄTER WIE WIR; 2016/ BIG FISH; 2003), Jonny Lee Miller (MINDHUNTERS; 2004/ ELEMANTARY; seit 2012) und Ewen Bremner (MATCH POINT; 2005/ JACK AND THE GIANTS; 2013).

Quelle: Pressematerial Sony Pictures 2017

Produkte von Amazon.de

Werbung:

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: