Steht das Dark Universe vor dem Aus?

Eigentlich sollte 2017 das Startjahr für das neue Monster-Franchise von Universal werden. Doch nach dem Flop von DIE MUMIE haben nun die verantwortlichen Produzenten Alex Kurtzman und Chris Morgan das Franchise verlassen. Damit wurde die Filmreihe beendet, noch bevor sie richtig angefangen hat.

Am 08. Juni startete hierzulande der erste Film des „Dark Universe“ , in dem Universal an seine klassischen Monster auf den 1940er und 1950er Jahren anknüpfe wollte. DIE MUMIE war mit Tom Cruise, Russel Crowe, Johnny Depp und Javier Bardem erstklassig besetzt. Doch der Film blieb hinter seinen Erwartungen. Ob nun die anderen geplanten Projekte, in den der Wolfmenschs, das Ding aus dem Sumpf und andere Figuren des Gothic Horrors auftreten sollten, noch umgesetzt werden, bleibt fraglich.

Was meint ihr zu der Entscheidung? Gute Konsequenz? Oder seid ihr traurig darüber? Wie fandet ihr DIE MUMIE eigentlich?

Quelle: www.hollywoodreporter.com

Bild: Pressematerial Universal Pictures

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: