SOMMERFEST (2017)

Kinostart: 29.06.2017 | Regie: Sönke Wortmann

Kurzinhalt:
Stefan (Lucas Gregorowicz), mäßig erfolgreicher Theaterschauspieler in München, kommt nach zehn Jahren zurück nach Bochum, um den Haushalt seines verstorbenen Vaters aufzulösen. Drei Tage, dann will er wieder zurück sein. Aber da sind sie wieder alle, Kumpel, Freunde, Omma Änne, alles Originale in der weiten Welt des Ruhrgebiets, der Welt seiner Kindheit und Jugend. Und – so sehr er sich auch vor einer Begegnung drücken will – da ist auch noch seine große Jugendliebe Charlie (Anna Bederke), die genau weiß, wo es im Leben langgeht – auch für Stefan.

SOMMERFEST basiert auf dem gleichnamigen Roman von Frank Goosen. Für Regisseur Sönke Wortmann ist der Film eine Hommage an seine Heimat das Ruhrgebiet. Um ein möglichst authentisches Bild zu erhalten, besetzte er die Schlüsselpositionen seines Filmteams mit Menschen, die alle zwischen Dortmund und Duisburg aufgewachsen sind. Das ist ungewöhnlich passt aber zum Filmstil der X-Filmer. Vor der Kamera stehen mit Lucas Gregorowicz (SCHROTTEN!; 2016) und Anna Bederke (FRAU ELLA; 2013) ebenfalls echt Pottkinder.

Quelle: Pressematerial X Filmverleih/ Warner Bros. 2017

Werbung:

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: