SIE NANNTEN IHN MÜCKE (1978)

Bud Spencer ist ein Haudrauf unter den erfolreichen Schauspielern. Mit wenig Worten, viel Herz und noch viel mehr Nackschlägen verstand er das Publikum gerade in den 70er und 80er Jahren zu begeistern.

Ab heute (25.01.2013) ist einer der kultigsten Filme mit Ihm in einer neuen Auflage im Handel, sowohl auf Blu-Ray als auch auf DVD, erhältlich: Der Football-Film SIE NANNTEN IHN MÜCKE!

Inhalt:
Fischer „Mücke“ (Bud Spencer) ahnt nichts Böses und vom einen auf den anderen Moment ist alles anders für den ehemaliger Football-Profi. Sein kleines Boot wird von unten durch das Sehrohr eines amerikanischen U-Bootes beschädigt wird. Bis sein Boot repariert wird, ist Mücke zunächst einmal arbeitslos und verbringt seine Zeit in Neapel, wo er auf sein Ersatzteil wartet. In einer kleinen Kneipe trifft er auf einige US-Soldaten, die geführt werden von Sergeant Kempfer (Raimund Harmstorf), und auf einheimische Kleinganoven, die mit den Soldaten des Öfteren in Streit und Schlägereien geraten, an denen irgendwann auch Mücke unfreiwillig beteiligt ist. Da die Soldaten sich nicht mit den Gangstern prügeln dürfen, ohne Probleme von ihren Vorgesetzten zu bekommen, fordern sie die Einheimischen zu einem Football-Spiel heraus, das die Italiener gewinnen würden, wenn sie nur einen einzigen Punkt gegen die Amerikaner erzielen. Schnell finden die Ganoven heraus, dass Mücke einst Profi war und bitten ihn inständig, sie für das große Match zu trainieren…

Was ist Euer Lieblingsfilm von Bud Spencer?

Quelle: Pressemitteilung Universum Film GmbH

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: