SCHELLEN-URSLI (2016)

Kinostart: 24.03.2016 | Regie: Xavier Koller

Kurzinhalt:
Spätsommer im idyllischen schweizerischen Unterengadin: Ursli hilft seinen Eltern bei der harten Arbeit auf der Alp. Ihn verbindet eine tiefe Freundschaft zu der gleichaltrigen Sereina, die mit ihren Eltern ebenfalls im nahe gelegenen Maiensäss übersommert. Als bei der Alpabfahrt ein Teil der Ernte verloren geht, muss sich Urslis Familie beim wohlhabenden Ladenbesitzer des Dorfes verschulden.

Für Ursli bricht eine Welt zusammen, denn er soll sein Zicklein Zila dem reichen Krämersohn Roman abgeben. Als er für den traditionellen Chalandamarz-Umzug auch noch nur die kleinste Glocke erhält und von den anderen Kindern als „Schellen-Ursli“ verspottet wird, stürzt er sich in ein kühnes Abenteuer, um die große Glocke aus dem eisigen Maiensäss zu holen.

Der Oscar®-prämierte Regisseur Xavier Koller zeichnet sich für die Geschichte von SCHELLEN-URSLI verantwortlich. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bilderbuch von Selina Chönz und Alois Carigiet, das erstmals 1945 erschien und eines der beliebtesten Kinderbüchern in der Schweiz ist.

SCHELLEN-URSLI startet am 24.03.2016 in die deutschen Kinos.

 

Quelle: Pressematerial DCM 2016

Produkte von Amazon.de

Werbung:

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: