ROCK MY HEART (2017)

Kinostart: 28.09.2017 | Regie: Hanno Olderdissen

Kurzinhalt:
Mit 17 hat Jana (Lena Klenke) ihr Leben schon halb hinter sich. Jedenfalls wenn sie der Statistik über ihren angeborenen Herzfehler glaubt. Jeder Schlag ihres Herzens kann der letzte sein. Und weil das nicht fair ist, stürzt sich Jana in immer neue Abenteuer und riskiert Kopf und Kragen. Sehr zum Leidwesen ihrer Eltern, die sich um das Wohl ihrer Tochter sorgen, deren Geduld Jana aber auf eine harte Probe stellt. Durch die Begegnung mit dem Vollbluthengst Rock My Heart, ändert sich alles in Janas Leben.

Das schwarze Pferd ist wie sie: wild, ungezähmt und rebellisch – die beiden scheinen wie füreinander gemacht. Rocks Trainer Paul Brenner (Dieter Hallervorden) erkennt die besondere Beziehung zwischen den beiden und überredet Jana, mit Rock für ein wichtiges Rennen zu trainieren. Doch er hat keine Ahnung von Janas Krankheit – und Jana wird ihr Geheimnis bestimmt nicht preisgeben. Endlich hat sie ein Ziel im Leben, eine Perspektive. Wird sie es schaffen, das große Rennen trotz ihres Handicaps zu reiten?

Das Feel-Good-Drama ROCK MY HEART erzählt von einem Mädchen und einem Pferd, die sich gegenseitig stärken. Er Film erzählt aber auch von einem Mädchen mit einem schweren und unfairen Schicksal. Hanno Olderdissen führte mit diesem Film erstmals Regie und schrieb mit Clemente Fernandez-Gil das Drehbuch.

Lena Klenke (VICTORIA; 2016) und Dieter Hallervorden (SEIN LETZTES RENNEN; 2015) stehen gemeinsam vor der Kamer. Milan Peschel, Annette Frier, Michael Lott, Anneke Kim Sarnau, Hanno Olderdissen

Quelle: Pressematerial Wild Bunch 2017

Werbung:

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: