R.I.P.D. (2013)

Kinostart: 29.08.2013 | Regie: Robert Schwentke

Rabenschwarz und rasant actionreich – so läßt sich wohl der neuste Actionfilm von R.E.D.-Regisseur Robert Schwentke (TATTOO; 2002 / FLITHPLAN; 2005) beschreiben. Wieder setzt der deutsche Filmemacher in Hollywood auf ein Kürzel als Namen: R.I.P.D. – Rest in Peace Department.

Kurzinhalt:
Auch der Tod braucht Ordnung! Deswegen wurde das R.I.P.D. gegründet. R.I.P.D. ist eine Polizeieinheit zusammengesetzt aus dem besten, toten Verbrechensbekämpfern und ihr Auftrag lautet: Die Menschen vor zunehmend aggressiven Untoten schützen.

Der erfahrene Sheriff Roy Pulsifer (Jeff Bridges) macht diesen schmutzigen Job schon eine ganze Weile und er ist verdammt gut darin. Doch nun wird ihm ein blutjunger Partner zur Seite gestellt.

Nick Walker (Ryan Reynolds) muss sich seinen Platz an der Seite des Elite-Cops erst verdienen. Doch auch der alte Haudegen muss einsehen, dass er der drohenden Gefahr nicht alleine gewachsen ist. Nur zusammen können sie das Gleichgewicht wieder herstellen und die Ordnung im zwischen Erde und Himmelsreich wahren…

 

Der Film R.I.P.D. ist eine weitere Comicverfilmung und mit Sicherheit ein Highlight des Jahres. Jenseits des klassischen Heldentum etablieren sich hier zwei Dark Horse Charaktere auf der Kinoleinwand.

Schauspielgenie Jeff Bridges (TRON; 1982/ THE BIG LEBOWSKI; 1998/ TRUE GRIT 2010) zeigt sich in R.I.P.D. In seiner Paraderolle als schrulliger Cowboyhutträger mit dicker Knarre und noch fetteren Sprüchen. Ihm zur Seite in diesem paranormalen Buddymovie steht der allzeit präsente Ryan Reynolds (PAPER MAN; 2009/ BURIED; 2010/ GREEN LANTERN; 2011) als Lehrling in Spee, der ebenso austeilt wie der Veteran.

Ab heute (29.08.2013) startet R.I.P.D. in den deutschen Kinos.

Der Filmaffe sagt: Verbrechensbekämpfung mit mordsviel Spaß. Auf keinem Fall verpassen!

Quelle: Pressematerial Universal Pictures 2013

Produkte von Amazon.de

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: