READY PLAYER ONE (2018)

Kinostart: 05.04.2018 | Regie: Steven Spielberg

Kurzinhalt:
2045 – eine chaotische Welt am Rande des Zusammenbruchs: Doch die Menschen finden Erlösung in dem gigantischen virtuellen Universum OASIS, das der geniale, exzentrische James Halliday (Mark Rylance) entwickelt hat. Als Halliday stirbt, hinterlässt er sein ungeheures Vermögen der ersten Person, die jenes Easter Egg findet, das er irgendwo in der OASIS versteckt hat.

So beginnt ein Wettstreit, der die gesamte Welt in Atem hält. Ein junger Held namens Wade Watts (Tye Sheridan) findet wider Erwarten erste Hinweise und schon gerät er in eine halsbrecherische, realitätsverändernde Schatzjagd durch ein ebenso fantastisches wie geheimnisvolles Universum voller Entdeckungen und Gefahren…

Mit READY PLAYER ONE greift Regisseur Steven Spielberg den Zeitgeist digitaler Welten auf und erzählt eine dsytopische, actionreiche Geschichte zwischen Pixel und Realität. Das Drehbuch stammt von Zak Penn und Ernest Clin und basiert auf Clins gleichnamigen Romans.

Vor der Kamera stehen Tye Sheridan (X-MEN: APOCALYPSE; 2016), Olivia Cooke (ICH UND EARL UND DAS MÄDCHEN; 2015), T.J. Miller (DEADPOOL; 2016), außerdem Simon Pegg (WORLD’S END; 2014), Mark Rylance (DUNKIRK; 2017) und Ben Mendelsohn (ROGUE ONE; 2016).

Quelle: Pressematerial Warner Bros.

Werbung:

 

Der Filmaffe

Der Filmaffe

Hier bloggt die Redaktion.
Der Filmaffe

Letzte Artikel von Der Filmaffe (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: