POINT BREAK (2016)

Kinostart: 21.01.2016 | Regie: Ericson Core

Kurzinhalt:
Der junge FBI-Agent Johnny Utah (Luke Bracey) infiltriert ein Team von Extremsportlern unter der Führung von Bodhi (Édgar Ramírez), das unter Verdacht steht, eine Reihe von beispiellosen und sehr ausgeklügelten Angriffen auf Unternehmen begangen zu haben. Auf seiner gefährlichen Undercover-Mission kämpft Utah nicht nur um sein Leben, sondern versucht auch, das Extremsportler-Team als die Architekten der wahnwitzigen Verbrechen zu überführen, die das Bestehen der weltweiten Finanzmärkte bedrohen.

POINT BREAK basiert auf gleichnamigen Film von 1991 mit Patrick Swayze und Keanu Reeves. Ericson Core übernahm in diesem waghalsig-rasanten Remake die Regie. Der Film erstreckt sich über vier Kontinente und möchte mit atemberaubenden Stuntszenen mit echten Extremsportlern und 3D-Bildern überzeugen. Wenn da mal nicht die Story zu kurz kommt.

POINT BREAK startet am 21.01.2016 in den deutschen Kinos.

 

Quelle: Pressematerial Concorde Filmverleih 2016

Produkte von Amazon.de

Werbung:

Comments

comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: